PR-Gateway Pressemitteilungen de http://cp.pr-gatway.de?id=keYlMJV_oNqaRa6xfp1SQ6RFWlzbNwtp6Rzcg9AiOYc Sat, 16 Nov 2019 22:03:28 GMT https://pr-gateway.de/images/pr-gateway/logo/logos-pr-gateway-report.png PR-Gateway https://www.pr-gateway.de Pressemitteilungen Osteopathie - "Rücken" durch den Arbeitsplatz? https://www.pr-gateway.de/s/374997 Sat, 16 Nov 2019 13:54:00 GMT
"Ein Patentrezept gegen Rückenschmerzen, dass wäre eine Goldgrube", begrüßt der Sportwissenschaftler, Heilpraktiker und Osteopath Christoffer Kreissisg die zahlreichen Seminarteilnehmer in Berlin. Im Seminar geht es um die Fragen: "Wie kann der Rücken dem Bürojob standhalten?" "Welche Faktoren haben Einfluss auf den Rücken und der Stabilität?

Rückenschmerzen können nach neusten Studien durch ein bio-psycho-soziales Modell erklärbar sein. Das heißt:

bio: biologisch, auch biomechanisch erklärbar.
psycho: psychologischen Ursprungs.
sozial: das soziale Umfeld, also die Interaktion mit anderen Menschen integrierend.

Dieses Modell stellt viele Irrglauben auf den Prüfstand. Sie erinnern sich? Damals in den 80er Jahren, als die Empfehlung zu einem rückengerechten Heben herauskam und man eher in die Kniebeuge mit übergeradem Rücken gehen sollte. Die Rückenprobleme wurden erstens dadurch nicht weniger, und zweitens - durch den biomechanischen Hebel der Knie - bekamen sicherlich viele noch mehr Knieschmerzen. Dies ist aber ein anderes Thema, erläutert Christoffer Kreissig den Seminarteilnehmern anschaulich.

Biologische Ursachen: Die ständige Sitzung - ist der Mensch dazu gemacht?

Der Arbeitsplatz vieler Patienten ist gekennzeichnet von einer ständigen "Sitz"ung, welche durch den Auslauf zum Drucker oder zur Kaffeemaschine unterbrochen wird. Die Muskulatur hat über Jahre (seit der Jugend betrachtet) immer weniger biomechanische Reize bekommen, um sich primär zu halten, geschweige denn stärker zu werden. Das Alter schlägt zu!

Christoffer Kreissig hierzu: "Denken Sie, dass Ihre Muskulatur die gleiche wie mit 20 Lebensjahren bleibt? Zudem lebt Muskulatur von Bewegung, und wird dadurch durchblutet. Ständig gleiche Haltung mit möglichst gleicher Spannung und eventuellem Druck (gleich weniger Durchblutung) auf sie vermindert jeglichen Stoffwechsel. Lehnen Sie sich zur Anschaulichkeit mal an einen harten Holzstuhl, bestenfalls an die Kante der Lehne an. Sie werden schon nach 10 Minuten merken, wovon ich rede."

Psychologische Ursachen: Stress - Druck - Erwartung

Ihr Chef kommt, und sagt Ihnen, dass dieser just in dem Moment auf den Tisch knallender Stapel an Rechnungen noch bis zum Feierabend durchgearbeitet werden muss. Sie schauen auf die Uhr. 2 Stunden. "Ich arbeite Ihnen den gerne durch und natürlich wird er zum Feierabend, und wenn es erst 22 Uhr ist, fertig. Wollen Sie zudem auch noch einen Kaffee?" Das haben Sie natürlich nicht entgegnet, sondern mit einem einfachen "Ja" geantwortet. Sie merken: Der Stress steigt auf, der Nacken wird härter. Ihr Orthosympathikus, der für die Anspannung zuständige Teil des vegetativen Nervensystems, gerät in Wallung.

Soziologische Ursache: Gesellschaft - Betriebsklima - Alltag

"Ihr Chef - schon wieder - entlässt ihre liebste Kollegin. Ja genau, die von gegenüber am anderen Ende des Schreibtisches. Mit wem sollen Sie denn dann so nett plauschen? Wer versüßt Ihnen denn jetzt noch die Arbeit mit diesen kleinen Inseln des Gedankenabschweifens? Wer fragt Sie nun nach Ihren Kindern, oder der gehässigen Ex-Ehe-Frau, die Ihnen nur alles erdenklich Schlechte wünscht?", erläutert Christoffer Kreissig die sozialen Zusammenhänge für das bio-psycho-soziales Modell. Hierbei gerät Ihr soziales Gefüge ins Wanken. Und natürlich wirkt sich das auch auf das Schmerzempfinden aus, erläutert der erfahrene Osteopath.

Fazit: Diese drei Richtungen oder Ursachen weisen das Potential der entstehenden Rückenschmerzen auf.

"Rücken" ist nicht immer nur Verspannung - oder besser doch auch! Im Seminar verdeutlicht Christoffer Kreissig, dass diese drei Ursachen für ein Ungleichgewicht sorgen und verdeutlicht, warum 18 Termine Massagen keine langfristige Stabilisation für die Rücken- oder Nachengesundheit brachten. Das Einrenken schaffte nur eine kurze Zeit Linderung, vielleicht sogar wenige Tage, bis der "Stress des Alltages", das bio-psycho-sozial Modell wieder zu schlug.

Für die Teilnehmer gab die Aufgabe mit auf den Weg: "Reflektieren Sie sich das nächste Mal, wenn sie wieder "Nacken" oder "Rücken" haben. Sie werden erstaunt sein."

V.i.S.d.P.:

Christoffer Kreissig
Osteopath - Heilparktiker - Sportwissenschaftler

Keywords:Rückenschmerzen, Rücken, Osteopath, Verspannung, Ursache, Bio, Psychologie, Stress, Hektik, Soziologie, Gesellschaft, Betriebsklima, Christoffer Kreissig, Berlin

adresse]]>
ChristofferKreissig
Einbauen und genießen: EMPHASERs Lautsprecher für Mercedes https://www.pr-gateway.de/s/375172 Sat, 16 Nov 2019 10:11:44 GMT
Viele Mercedesfahrer sind in einem Dilemma: Den Klang ihrer Werkslautsprecher empfinden sie als ungenügend, gut klingende und einbaufreundliche Nachrüstlautsprecher zu finden ist allerdings schwierig. Eine Komplettlösung bietet jetzt Car Audio Spezialist EMPHASER: passgenaue Lautsprecher für die 205 und 213 Serie von Mercedes-Benz - audiophile Systeme, die nicht nur konstruktionsseitig, sondern auch akustisch perfekt auf die Zielfahrzeuge abgestimmt sind.
EMPHASERs neue Serie für Mercedes besteht aus 6 Systemen: einem 2-Wege Composystem für die vorderen Türen (EM-MBF1, VK 299 Euro), einem Coax für die hinteren Türen (EM-MBR1, VK 199 Euro), einem Coax für den Dachhimmel oder die Hutablage (EM-MBS1, VK 199 Euro) sowie einem Centerspeaker (EM-MBC1, VK 109 Euro). Komplettiert wird die Linie durch zwei Frontbässe, den EM-MBSUBR zur Montage im Beifahrerfußraum und den EM-MBSUBL für den Fußraum der Fahrerseite (beide VK 249 Euro).

EINFACH PLUG & PLAY
EMPHASERs neue Mercedes-Benz Lautsprecher sind echte Plug & Play Systeme. Die Chassis passen perfekt in die Originalplätze der kompatiblen Mercedes-Modelle, alle Anschlüsse lassen sich direkt mit den fahrzeugseitigen Steckern verbinden. Der Einbau geschieht mit minimalem Installationsaufwand und ohne Änderungen am Fahrzeug. Im Lieferumfang ist alles enthalten, was zur Nachrüstung erforderlich ist: Tiefpassfilter für die Subwoofer und Hochpassfilter für die Satellitensysteme. Das Compo ist zusätzlich mit einer hochwertigen Frequenzweiche ausgestattet.

COMPO- UND COAXIALSYSTEME
Kernelement der Lautsprecher ist die klangstarke Aluminium-Membran der Mitteltöner - mit optimal auf die Einbausituation im Mercedes abgestimmter Membrangeometrie. Die hohe Schallleitfähigkeit und Stabilität von Aluminium bildet die Grundlage für eine unverfälschte und detailreiche Musikwiedergabe. Für eine gleichbleibende Qualität und Langlebigkeit sorgen der Polyimid-Schwingspulenträger und die Connex Zentrierspinne.
Der Hochtöner, eine 25 mm (Compo) oder 19 mm (Coaxials) Seidenkalotte, krönt mit seiner Räumlichkeit und Brillanz die klangliche Leistung des Composystems.
Für einen harmonischen Musikgenuss sind alle Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt: Der Sound ist transparent und präzise, mit außergewöhnlichem Detailreichtum und immenser Raumtiefe. Stimmen werden auf der Höhe des Armaturenbretts wahrgenommen, die Instrumente sind auf dieser imaginären Bühne eindeutig platziert - was das Musikhören sehr angenehm macht.

SUBWOOFER
Zwei Frontbässe ergänzen die EMPHASER Lautsprecherpalette für Mercedes: Der EM-MBSUBR ist für den Beifahrerfußraum konzipiert und hervorragend geeignet, um zusammen mit dem Composystem eine leistungsstarke Klangaufwertung ohne Verwendung eines separaten Verstärkers zu realisieren. Der Tieftöner mit 20 cm Glasfasermembran nutzt das vom Fahrzeug vorgegebene Volumen perfekt aus und überzeugt mit seiner Impulsivität und hohen Klangtreue. Die beiliegende Frequenzweiche filtert die Frequenzen oberhalb von 250 Hz heraus, um die brillante Stimmenwiedergabe des Compos oder der Coaxe nicht zu beeinträchtigen.
Der EM-MBSUBR kann mit dem Frontbass EM-MBSUBL ergänzt werden, der zur Installation im Fußraum der Fahrerseite konzipiert ist. Allerdings ist dann aufgrund der gemeinsamen Anschlussimpedanz beider Subwoofer von 2 Ohm und der nicht mehr ausreichenden Leistung des Serienradios ein zusätzlicher Verstärker notwendig.

Keywords:Emphaser, Mercedes, EM-MBF1, EM-MBSUBR, EM-MBR1, Lautsprecher, Einbau, Austausch, Kompo, Heck, Front, Tür, Hutablage, Subwoofer, System, Hochtöner, Tieftöner, Bass, Car HiFi, Auto, Fahrzeug

adresse]]>
DennyKrauledat
Höchstleistung durch Potenzialentfaltung in Sport und Business https://www.pr-gateway.de/s/375169 Fri, 15 Nov 2019 18:12:03 GMT
Tanja Gutmann, unter anderem auch bekannt als Schauspielerin und Autorin, gehört zur Prominenz der Schweizer ModeratorInnen. Für die Sendung "#mental" interviewte sie den Schweizer Mentalcoach Ray Popoola. Dabei stand das Thema der Potenzialentfaltung im Vordergrund. Um sein volles Potenzial und damit 100 Prozent Höchstleistung abrufen zu können, müsse man dies jedoch erst erkennen. Popoola erklärt: "Erstens: Wenn ich meine intrinsische Motivation kenne, dann bin ich schneller in der Leistungsbereitschaft. Ich schaffe es, mein Potenzial abzurufen. Als zweites muss ich mich und die von außen an mich gerichteten Ansprüche kennen. Wenn ich das eine oder andere nicht kenne, wird es schwierig mein Potenzial zu entfalten."

Besonders hilfreich in der Potenzialentfaltung sei, laut Ray Popoola, das Entwickeln von Ritualen. "Aus der Konditionierungspsychologie wissen wir, dass wir uns trainieren können, um auf einen äußeren Reiz (z. B. das Hören eines Liedes) ein Gefühl auszulösen. Im Coaching nutzt man dies, um fachlich sogenannte Anker zu installieren. Das ist wie auf Knopfdruck ein Gefühl in einem Ritual abzurufen."

Vielfach begegnet man festgelegten Ritualen in der Wettkampfvorbereitung von Spitzensportlern. "Im Spitzensport haben praktisch alle Sportler Rituale, um ihren Flow zu erreichen. Bei einigen Sportlern beginnen Rituale am Vorabend des Wettkampftages. Sie packen ihre Tasche, meditieren, entspannen sich oder hören ein bestimmtes Lied", berichtet Popoola.

Falls Rituale wider Erwarten nicht durchgeführt werden können, solle man dennoch versuchen das Beste aus dem Moment zu machen. "Ein Spitzensportler, der auf die jährliche Schweizer Meisterschaft trainiert, kann sich gut managen: essen, trainieren, erholen, mental trainieren. Trotzdem kann es sein, dass am Wettkampftag irgendetwas nicht optimal ist. Im ganzen Anspruchsfeld sollte man sich daher die Haltung aktiv zu eigen machen: Ich mache das Beste daraus", schließt Popoola.

Sie möchten mehr dazu erfahren? Das Interview in voller Länge finden Sie unter:
https://jo.my/mental

Nähere Informationen zu Ray Popoola und zum Thema "Höchstleistung im Business" finden Sie unter: https://raypopoola.com/hoechstleistung-im-business/

Keywords:Ray Popoola, Höchstleistung in Sport und Business, Business, Mentalcoaching, Coaching, Mentalcoaching Business, Mentalcoaching Schweiz, Marshall Goldsmith, Interview, Mental, Tanja Gutmann

adresse]]>
RayPopoola
Mitarbeitergespräche brauchen Eskalation https://www.pr-gateway.de/s/375168 Fri, 15 Nov 2019 18:06:52 GMT
In vielen Unternehmen zeige sich immer wieder das gleiche Bild: Ein Mitarbeiter macht einen Fehler. Es folgt ein Mitarbeitergespräch bezüglich des Sachverhalts, doch nichts verändert sich und der Mitarbeiter macht immer wieder denselben Fehler. In nachfolgenden Gesprächen flüchte sich der Mitarbeiter in verschiedene Ausreden und so gehe der Teufelskreis immer weiter, ohne jegliche Verbesserung. Diese Situation sei vor allem bei jüngeren Führungskräften zu beobachten. "Um aus diesem Teufelskreis auszusteigen, braucht es die Eskalation von Mitarbeitergesprächen", weiß Wolfgang Müller.

Ein gutes Mitarbeitergespräch zeichne sich durch mehrere Stufen aus. So beginne das erste Gespräch mit der Klärung des Sachverhalts. "Hier ist es grundlegend, eine gemeinsame Vereinbarung zwischen beiden Parteien zu treffen, zu deren Einhaltung sich beide verpflichten. Diese Vereinbarung dient als Fundament einer möglichen Eskalation", erklärt Müller, der seinen Kunden als Wirksam-Macher, Mind-Opener und Ratgeber zur Seite steht.

Im Nächsten Schritt gehe es um die Vereinbarung, die der Mitarbeiter nicht eingehalten hat. "Passiert dies wiederholt, ist es bald schon sinnlos immer wieder den Sachverhalt von neuem aufzurollen", so Müller. Stattdessen müsse die Führungskraft hier fragen, was in Zukunft passieren müsse, damit diese Vereinbarung eingehalten wird oder ob diese geändert werden muss.

Ergebe sich immer noch keine Besserung, folge die Beziehungsklärung. "Womöglich liegt hier ein latenter Konflikt mit der Führungskraft vor", erklärt Müller. Die Führungskraft müsse in diesem Fall mit dem Mitarbeiter erörtern, ob eine gemeinsame Zusammenarbeit überhaupt noch gewünscht ist und ob sie auf dieser Basis noch Sinn mache.

Bringt auch dieser Schritt keine Verbesserung, helfe nur noch das Arbeitsrecht. "In letzter Konsequenz ist eine Führungskraft schließlich gezwungen arbeitsrechtliche Schritte, wie Abmahnungen und Kündigungen einzuleiten. Diese Lösung sollte jedoch erst ergriffen werden, wenn alle anderen Schritte keine Einsicht gebracht haben", bekräftigt Müller und resümiert: "Eine gute Eskalation von Gesprächen erspart oft den letzten Schritt der Kündigung und ermöglicht der Führungskraft mehr Weite im Handeln."

Nähere Informationen zu Wolfgang Müller und zum Thema "Wirksamkeit" finden Sie unter: https://www.wolfgang-mueller.coach

Keywords:Wolfgang Müller, durch Weite wirksam, wirksam führen, Wirksamkeit, Veränderung Unternehmen, Weite generieren, Workshops Unternehmen, Training Unternehmen, Coaching Unternehmen, Eskalation

adresse]]>
WolfgangMüller
Trotz Hashimoto erfolgreich abnehmen https://www.pr-gateway.de/s/375167 Fri, 15 Nov 2019 18:01:20 GMT
Erfolgreich Gewicht zu verlieren, sei bereits für gesunde Menschen durchaus herausfordernd. Komme jetzt noch eine Krankheit wie Hashimoto-Thyreoiditis hinzu, falle das Abnehmen nicht leicht, könne aber dennoch erfolgreich gelingen. "Wichtig ist hierbei zu wissen, was hinter der Krankheit steckt und mit welchem Programm eine erfolgreiche Gewichtsabnahme gelingen kann. Bei easylife betreuen wir alle unsere Teilnehmer intensiv in der Abnehmphase und darüber hinaus - so kann es auch mit Hashimoto gelingen abzunehmen", erklärt Ernährungsexperte Frank Kechele.

Bei Hashimoto handle es sich um eine Autoimmunerkrankung, die eine chronische Entzündung der Schilddrüse, bei der Schilddrüsengewebe zerstört wird, zur Folge hat. Auf Dauer führe Hashimoto zu einer Schilddrüsenunterfunktion. Wie sich diese äußert erläutert Frank Kechele: "Patienten mit Hashimoto leiden häufig unter chronischer Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Sie haben ein erhöhtes Kälteempfinden, Konzentrationsschwierigkeiten, Muskelschmerzen und leiden unter einer Gewichtszunahme." Gerade zu Beginn der Krankheit seien die Symptome vielfältig und schwierig einzuschätzen, daher sei es wichtig einen Arzt aufzusuchen, um eine eindeutige Diagnose zu erhalten.

Wie tückisch und herausfordernd Hashimoto sein kann, weiß der Ernährungsexperte: "Wenn die Waage jeden Morgen ein bisschen mehr anzeigt, obwohl man Sport macht und wenig isst, steigt der Grad der Verzweiflung. Irgendwann glaubt niemand mehr, dass man sich normal ernährt." Bedingt durch Hashimoto könne es schnell passieren trotz einer normalen Ernährung stetig zuzunehmen. Diese Kilos wieder abzunehmen, gelinge durch eine fachkundige und intensive Betreuung. Kechele führt hierzu an: "Im easylife Programm begleiten Ärzte und Berater/innen Hashimoto Patienten intensiv auf dem Weg zum Wunschgewicht. Auch nach der gewünschten Gewichtsabnahme steht easylife diesen mit Rat und Tat zur Seite, liefert wertvolle Tipps und leckere Rezepte." Einige Tipps zur Gewichtsabnahme seien unter anderem der Verzicht auf Zucker, die Vermeidung von fett- und kohlenhydratreichen Lebensmitteln und die ausreichende Aufnahme von Flüssigkeit in Form von Wasser und ungesüßten Tees. Abschließend findet Kechele motivierende Worte für abnehmwillige Hashimoto Patienten: "Die Krankheit ist ein sehr starker Gegner, aber Sie können es trotzdem schaffen, abzunehmen. Der Körper braucht etwas mehr Zeit, um an Gewicht zu verlieren, lassen Sie sich also nicht entmutigen."

Wer mehr zum Thema Abnehmen mit Hashimoto-Thyreoiditis erfahren möchte, kann sich an einem easylife Standort beraten lassen.

Weite Informationen zu nachhaltigem einkaufen finden Sie unter: https://www.easylife.de/news/detail/erfolgreich-abnehmen-mit-hashimoto/

Alles über easylife lesen Sie auf www.easylife.de

Keywords:Easylife, Abnehmen easylife, Erfahrung easylife, Angebot easylife, Gewicht reduzieren, abnehmen, Abnehmen mit easylife, Übergewicht, Hashimoto, Abnehmen mit Hashimoto, Tipps zum Abnehmen mit Hashimoto

adresse]]>
MariaKechele