PR-Gateway Pressemitteilungen de http://cp.pr-gatway.de?id=keYlMJV_oNqaRa6xfp1SQ6RFWlzbNwtp6Rzcg9AiOYc Thu, 18 Jan 2018 16:29:01 GMT https://pr-gateway.de/images/pr-gateway/logo/logos-pr-gateway-report.png PR-Gateway https://www.pr-gateway.de Pressemitteilungen Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest Peugeot 3008 GT auf Mit-Pferden-reisen.de https://www.pr-gateway.de/s/335188 Thu, 18 Jan 2018 16:24:30 GMT
Hamburg, 18. Januar 2018 - Futuristisch-robust ist der erste Eindruck des neuen Compact-SUV Peugeot 3008. Im Testbetrieb bei Mit-Pferden-reisen.de bewährte er sich in der höchsten Ausstattungslinie GT mit einem 180-PS-starken 2,0 Blue HDi Dieselaggregat und 6-Gang-Automatikgetriebe. Bis zu 1,7 Tonnen Anhängelast zieht er sehr gut vom Fleck und bleibt dabei sparsam im Verbrauch.

Der Testwagen präsentiert sich in auffallender Bicolor-Lackierung "Coupe Franche", bei der Heck und Dach schwarz-metallic schimmern. Im Seitenbild dominiert futuristische Sportlichkeit. Im Interieur setzt sich die mit dem Red Dot Award ausgezeichnete "Design- und Technik-Offensive", wie Peugeot es nennt, fort.

Hypermodernes i-Cockpit
Hochmodern ist das voll digitalisierte "i-Cockpit" für die Fahrzeugbedienung, Kommunikation und Navigation. Anstatt der traditionellen Rundinstrumente erwacht vor dem Fahrer ein 12,3 Zoll breites digitales Kombiinstrument mit individuell gestaltbaren Anzeigen. Auf dem Armaturenbrett finden wir als zentrale Steuereinheit einen 8 Zoll großen Touchscreen, über den die meisten Fahrzeuggrundeinstellungen wie Klima, 3D-Navigation, Medien und Telefon vorzunehmen sind.

Katzenpfoten verwöhnen Reiterrücken
Die mit dem Siegel "Aktion Gesunder Rücken e.V." prämierten Sitze sind nicht nur urgemütlich, sondern bieten vor allem auf Langstreckenfahrten alles, was der oftmals geschundene Reiterrücken begehrt, sogar eine Massagefunktion.
Dank seiner übersichtlichen Länge von 4,45 Metern ist das SUV angenehm handlich und trotz der kleinen Heckscheibe übersichtlich. Es ist straff gefedert, liegt gut auf der Straße und macht auch in kurvigem Gelände Spaß. Die Spitze ist bei 211 km/h erreicht.
Perfekt unterstützt wird die Reise durch das komplette Fahrerassistenzprogramm, das vom Tempomat mit Abstandsregelung über Spurhalter, Verkehrszeichenerkennung mit Geschwindigkeitsempfehlung, Totwinkelwarner bis zum automatischen Fernlicht alles bietet, was man heute für eine entspannte Reise erwartet. Wie in vielen modernen Fahrzeugen hilft auch im 3008 ein Kamera- und Radar-gestützter Notbremsassistent, Auffahrunfälle zu vermeiden, indem er das Fahrzeug bis zum Stillstand bringt.

Einsatz als Zugfahrzeug: Für leichtere Lasten
Mit seiner Anhängelast von 1,7 Tonnen und 80 Kilo Stützlast eignet sich das Compact-SUV gut für leichtere Lasten, sprich ein Großpferd in einem Anderthalbpferdeanhänger oder zwei Kleinpferde in einem leichten Doppelanhänger. Aufgrund des kräftigen Drehmoments von 400 Newtonmeter zieht der Löwe munter an. Das Gespann liegt jederzeit ruhig auf der Straße, auch kurze Überholsprints auf Landstraßen überfordern den 3008 GT nicht. Die Spurerkennung funktioniert im Anhängerbetrieb nicht.

Fazit
Die "Löwen-Marke" bietet für Pferdesportler, die nur leichtere Lasten ziehen müssen, mit dem Peugeot 3008 GT ein hochmodernes Kompakt-SUV, das nicht nur durch sein schon fast futuristisches Exterieur auffällt, sondern auch ordentliche innere Werte zu bieten hat. Die hier getestete GT-Version beginnt bei 40.050 Euro, wobei auf jeden Fall die Anhängerkupplung mit 740 Euro hinzukommt. Der Gesamtpreis für die Testwagenausstattung lag bei 47.240 Euro.

Weitere Informationen auf www.mit-Pferden-reisen.de
Der komplette Bericht ist auf www.mit-Pferden-reisen.de veröffentlicht. Dort finden die Leser außerdem rund 110 Testberichte zu Pferdeanhängern und Zugfahrzeugen, Reiterreisen und Wanderreitgebieten sowie viele weitere interessante Themen für mobile Reiter und Pferde.

Keywords:Pferdeanhänger-Zugfahrzeug, Peugeot 3008 GT, SUV, www.mit-Pferden-reisen.de

adresse]]>
DorisJessen
Kleiderschrank voll und dennoch nichts zum Anziehen? https://www.pr-gateway.de/s/335189 Thu, 18 Jan 2018 16:24:12 GMT
Haben Sie sich schonmal Gedanken über Ihr Styling gemacht? Ihr Kleiderschrank ist voll und dennoch haben Sie nie was zum Anziehen? Sie haben schon einige Fehlkäufe getätigt und jetzt ist Zeit für was Neues und ein selbstsicheres Auftreten?

beautystyle hat sich zur Aufgabe gemacht, jeder Person zu helfen mit dem natürlichen Bauplan seines Körpers optimal zu Recht zu kommen. Wert wird hier vorwiegend auf ein typgerechtes Styling gelegt. Sie haben Lust auf was Neues? beautystyle bietet in der Modeboutique eine große Auswahl an italienischen Marken.

Die 5 wichtigsten Modetrends für den Frühling 2018:

Neutrals: Farben wie hellgrau und weiß spielen in den Kollektionen eine wichtige Rolle und versprühen einen dezenten Chic.

Klare Pastellfarben: Flieder, Mint oder Eisblau gehören zum neuen Modetrend.

Knallfarben: wem die ruhigen Töne zu langweilig sind, der setzt auf Schwarz-Weiß-Kontraste oder die Trend-Kombi Rot-Blau.

Für willkommene Farbkleckse in der Frühlingsmode 2018 sorgen Krachrot, Himbeerrot und Türkisblau.

Formen: Asymmetrie egal ob One-Shoulder-Oberteile, Patchwork- Kleider mit schräg angesetzten Bahnen und Volants oder asymmetrische Blusen
mit Mustermix.

Materialien: Federborten besetzte Kleider, Feder-Tops oder Federmäntel gehören zu den Must-haves der kommenden Saison.

Sie haben Lust auf eine typgerechte Beratung? Eine komplette Farb- und Stilberatung als Beautycoaching bietet sich dann optimal an oder Sie kommen einfach mal zum Shoppen vorbei.

Für einen Termin oder weitere Beratung kontaktieren Sie uns gerne:

beautystyle
Wirtstraße 34a
81539 München

Tel.: 089 / 53 12 64
www.beauty-style-muenchen.de/
info@beauty-style-muenchen.de

Öffnungszeiten
Di. - Fr.:10.00 - 20.00 Uhr
Samstag:10.00 - 16.00 Uhr
Montags geschlossen
Parkplätze vorhanden

Keywords:beautystyle, Styling, Farb- und Typberatung, Modetrends 2018, selbstsicheres Auftreten

adresse]]>
AndreaReindl-Krüger
Copernicus-Projekt der ESA setzt auf Cloud-Dienste von OBS https://www.pr-gateway.de/s/335177 Thu, 18 Jan 2018 16:18:03 GMT
-Orange Business Services liefert Cloud-Expertise als Teil des DIAS Airbus-Konsortiums, um die Nutzung von Erdbeobachtungsdaten zu fördern
-DIAS-Projekt wird die Flexible Engine Public Cloud weltweit integrieren

Orange Business Services ist stolz darauf, Teil des Airbus-Konsortiums zu sein - einer der vier Gruppen von Unternehmen, die von der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) für das Copernicus Data and Information Access Service (DIAS)-Projekt ausgewählt wurden. Orange Business Services ergänzt durch seine Geschäftseinheit Orange Cloud for Business das tiefgreifende Know-how von Airbus in der Luft- und Raumfahrt mit seiner Expertise bei Cloud-basierten IT-Services und seiner globalen Public Cloud-Lösung Flexible Engine.

Copernicus ist eine Initiative der Europäischen Union mit dem Ziel, freien und offenen Zugang zu Daten, Modellen und Vorhersagen über unseren Planeten in Echtzeit zu ermöglichen. Dazu werden Daten von einem Netzwerk spezieller Satelliten und aus in-situ-Beobachtungen gesammelt. Diese Erdbeobachtungsdaten sind der Schlüssel zum globalen Sicherheits- und Umweltmanagement. DIAS wurde zur Unterstützung des Kopernikus-Programms gegründet und stellt EU-Bürgern die daraus resultierenden Daten über eine Cloud-Computing-Architektur kostenlos zur Verfügung.

Das Konsortium aus Airbus und Orange Business Services hat sich zum Ziel gesetzt, innerhalb von sechs Monaten einen einzigen "One-Stop-Shop" für alle Daten und Mehrwertdienste zu entwickeln und anzubieten. So können Wissenschaftler, Unternehmen und Entrepreneure Erdbeobachtungsdaten für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, Software und Anwendungen nutzen.

Das von Airbus geführte Konsortium wird die globale Public Cloud-Lösung von Orange Business Services, Flexible Engine, einsetzen, um die Anforderungen von Copernicus zu erfüllen und um sicherzustellen, dass alle Daten sicher und frei verfügbar sind. Flexible Engine ist ein hochsicheres und zuverlässiges Public Cloud-Angebot, das auf OpenStack-Technologie basiert. Es stellt die enorme Skalierbarkeit und die Big Data-Umgebung bereit, die für die Speicherung, Strukturierung und den Zugriff auf Copernicus-Daten erforderlich ist. Orange Business Services wird Airbus bei der Bewertung, Definition und Aktualisierung der Cloud-Roadmap im Einklang mit dieser Strategie unterstützen.

Orange Business Services wird auch sein tiefes vertikales Branchenwissen über die digitalen Bedürfnisse von Unternehmen einbringen, um die Entwicklung neuer innovativer Anwendungen auf Basis der Erdbeobachtungsbilder von Copernicus zu fördern.
"Mit der Unterstützung durch die richtigen Cloud-Funktionen kann Big Data Analytics dazu beitragen, den Wert der erhobenen Daten für Innovationen, die Schaffung neuer Geschäftsmodelle und die Unterstützung des Wirtschaftswachstums in Europa zugänglich zu machen. Das gesamte Orange Team ist stolz darauf, an einem so ehrgeizigen Projekt wie Copernicus DIAS teilzunehmen. Mit unserer Expertise und unserer Public Cloud-Lösung Flexible Engine stehen Anwendern innovative Lösungen zur Verfügung, um von den Big Data der ESA bestmöglich zu profitieren", erklärt Philippe Laplane, CEO von Orange Cloud for Business.

Keywords:Copernicus-Projekt

adresse]]>
TobiasWeiß
Informativ und praxisorientiert: CSS startet Thementage 2018 https://www.pr-gateway.de/s/335187 Thu, 18 Jan 2018 16:13:26 GMT
An ihren deutschlandweit stattfindenden Thementagen vermittelt die CSS AG auch in diesem Jahr wieder detailliertes Fachwissen und praxisrelevante Neuerungen für die effiziente Abwicklung von kaufmännischen Unternehmensprozessen. In der Firmenzentrale in Künzell bei Fulda sowie an weiteren regionalen Veranstaltungsorten informieren Experten der CSS AG sowie Fachreferenten aus Wirtschaft und Wissenschaft über aktuelle Themen und Trends im gesamten Umfeld der betriebswirtschaftlichen Unternehmenssoftware eGECKO.

Künzell, 18. Januar 2018 - Spezielles Wissen rund um kaufmännische Unternehmensprozesse und neue Impulse für die tägliche Arbeitspraxis: Dies erwartet Teilnehmer auf den kostenfreien CSS-Thementagen 2018. In den modernen Schulungsräumen der Firmenzentrale in Künzell und an weiteren zehn regionalen Veranstaltungsorten fokussieren Experten der CSS AG sowie Fachreferenten aus Wirtschaft und Wissenschaft aktuelle Themen und Trends aus den Bereichen Rechnungswesen, Controlling und Personalwesen. Von der Finanz- und Anlagenbuchhaltung über internationale Rechnungslegung, integrierte Konsolidierung und Vertragsmanagement, der elektronischen Rechnungsverarbeitung mit GoBD-konformer Archivierung bis hin zu branchenübergreifenden und branchenspezifischen Komplettlösungen reicht das Themenspektrum der einzelnen Veranstaltungen rund um die integrierte Softwarelösung eGECKO.

Für Kunden und Interessenten der deutschlandweit stattfindenden Thementage stehen von März bis Oktober insgesamt 14 Termine zur Wahl. Start der etablierten CSS-Veranstaltungsreihe ist der Thementag am 08. März in Düsseldorf. Hier referiert beispielsweise Rechtsanwalt Andreas Jaspers, Geschäftsführer der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. (GDD), Bonn, über die Organisationspflichten und Verantwortlichkeiten nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Außerdem vermittelt der Experte Wissenswertes zur Auftragsdatenverarbeitung nach der DS-GVO.

Ebenfalls referiert und informiert Bernhard Lindgens vom Bundeszentralamt für Steuern, Bonn, über Aktuelles aus der Finanzverwaltung, erläutert den elektronischen Geschäftsverkehr und gibt Einblick in die Reform der Mehrwertsteuer. Außerdem vermittelt der Experte Wissenswertes zu Themen wie Kassennachschau, digitaler Finanzbericht, Elektromobilität und Cloud-Computing. Rechtliche Grundlagen und praktische Erfahrungen bei der elektronischen Rechnungsverarbeitung stehen ebenfalls auf dem Programm, vom E-Rechnungs-Gesetz über die XRechnung bis hin zu automatisierten Prüfroutinen für den Vorsteuerabzug.
Detaillierte Agenden zu den kostenlosen Veranstaltungen finden Interessierte auf der Website unter www.css.de/veranstaltungen.

Thementage mit Fachseminaren kombinierbar
Wie schon im vergangenen Jahr bieten auch die Thementage 2018 wieder die Option, ausgewählte Fachseminare zuzuschalten. Teilnehmer haben so die Möglichkeit, sich eine informative und interessante zweitägige Kompaktveranstaltung mit nur einer An- und Abreise zusammenzustellen. Dafür stehen insgesamt drei Seminare zur Wahl, die profundes Wissen für die tägliche Arbeitspraxis vermitteln:

-Fachseminar Datenschutz (DS-GVO & BDSG) | Referent: RA Andreas Jaspers | Geschäftsführer GDD
-Fachseminar Digitalisierung Prüfungsdienste | Referent: Bernhard Lindgens | Bundeszentralamt für Steuern
-Fachseminar Umsatzsteuer | Referent: Bernhard Lindgens | Bundeszentralamt für Steuern

Die kostengünstigen Seminare lassen sich gezielt mit Thementagen an den lokalen Veranstaltungsorten zu verschiedenen Terminen kombinieren, können aber auch separat gebucht werden.

Anmeldungen zu den jeweiligen Veranstaltungen sowie detaillierte Agenden unter
https://www.css.de/veranstaltungen.html


Termine:

DÜSSELDORF
07.03.2018 | Fachseminar Datenschutz (DS-GVO & BDSG)
08.03.2018 | Thementag
19.09.2018 | Fachseminar Umsatzsteuer
20.09.2018 | Thementag

MÜNCHEN
13.03.2018 | Fachseminar Datenschutz (DS-GVO & BDSG)
14.03.2018 | Fachseminar Digitalisierung Prüfungsdienste
15.03.2018 | Thementag Rechnungswesen
17.10.2018 | Fachseminar Umsatzsteuer
18.10.2018 | Thementag Rechnungswesen

HAMBURG
21.03.2018 | Fachseminar Digitalisierung Prüfungsdienste
22.03.2018 | Thementag

HEILBRONN
11.04.2018 | Fachseminar Digitalisierung Prüfungsdienste
12.04.2018 | Thementag

BERLIN
18.04.2018 | Fachseminar Digitalisierung Prüfungsdienste
19.04.2018 | Thementag Rechnungswesen

KÜNZELL/FULDA
06.06.2018 | Fachseminar Datenschutz (DS-GVO & BDSG)
07.06.2018 | Thementag Rechnungswesen
12.09.2018 | Fachseminar Umsatzsteuer
13.09.2018 | Thementag Rechnungswesen

MÜNSTER
13.06.2018 | Fachseminar Digitalisierung Prüfungsdienste
14.06.2018 | Thementag

NÜRNBERG
11.07.2018 | Fachseminar Digitalisierung Prüfungsdienste
12.07.2018 | Thementag Rechnungswesen

BIELEFELD
05.09.2018 | Fachseminar Umsatzsteuer
06.09.2018 | Thementag

KORNTAL-MÜNCHINGEN
26.09.2018 | Fachseminar Datenschutz (DS-GVO & BDSG)
27.09.2018 | Thementag

BREMEN
24.10.2018 | Fachseminar Datenschutz (DS-GVO & BDSG)
25.10.2018 | Thementag

Keywords:eGECKO, CSS, Software, Thementage, Business Software, Rechnungswesen, Personalwesen, Controlling, DS-GVO, Datenschutz, Künzell, Fulda, München, Düsseldorf, ADV, Bernhard Lindgens, Steuern, Experte,

adresse]]>
VerenaQuell
Distec Continues Growth Path https://www.pr-gateway.de/s/335184 Thu, 18 Jan 2018 16:00:16 GMT
Distec GmbH - leading German specialist for TFT flat screens and system solutions for industrial and multimedia applications - will continue their successful course in 2018: "With new digital signage projects by our loyal and satisfied customers, as well as new purchasers including reputable players in the retail sector, Distec has generated a two-digit growth in sales and earnings as of the end of 2017," stated Axel Schaefer, Head of Division Monitor Solutions of Distec GmbH. "In addition, order intake for 2018 is already very promising." Over the past year, the integration of Distec into Fortec AG has been completed. As a member of the Fortec Group, Distec may now access the products, services, and knowhow of an extensive high-tech enterprise network and is thus well-positioned for future challenges. "We see our advantage in our proximity to the customer. Our individual support and service for optimized, customized display solutions in combination with the persistent rising demand for digital signage systems for industrial and POS promise continuing growth and success."

The Customer in Focus: POS-Line IoT, Video Wall, UHD, Fire Prevention, HighBright, and Easy Front Installation

As a reliable partner for digital signage system integrators, Distec will present their broad portfolio of innovative TFT system solutions at Integrated Systems Europe (ISE), the international trade show for audiovisual and electronic integration. On February 6 to 9, 2018 at stand N182 in hall 10 in Amsterdam, Netherlands, the display expert will put their focus on customer-specific hardware solutions for TFT displays for industrial, commerce and retail:

- The IoT-compliant POS-Line IoT monitor is based on Raspberry PI and is perfectly suited for cost-efficient retail 4.0 applications. The Artista-IoT controller card provides comprehensive functionality with direct control, 100 Mbit Ethernet, real-time clock, and special functions such as DICOM pre-set, gamma correction, and color calibration. It can easily be integrated into existing Windows and Linux environments.
- The features of Distec's cost-efficient Video Wall lie in its high quality, thanks to the most modern 4k control and factory color and brightness calibration. It results in an even image with all monitors in full HD resolution. A further characteristic is the simple installation, with only one PC/media player and one single cable.
- Distec integrates UHD Displays into high-quality digital signage.
- The fire-resistant and flue-gas-optimized BLO Monitors stand the test as information displays in sensitive areas with stringent fire protection requirements such as escape routes, stairways and on the opposite side of elevators in, for example, public buildings, hotels, and production halls.
- HighBright TFT Displays by Distec are equipped with powerful LED backlight and are exceptionally bright. In sunlight or very bright ambient light, they still keep their color and contrast, providing a perfect display.
- Distec simplifies wall mounting by providing Easy Front Installation for front mounting.

Keywords:Distec, Digital Signage, ISE, Amsterdam, POS-Line IoT, Video Wall, UHD, Fire Prevention, HighBright, and Easy Front Installation

adresse]]>
MandyAhlendorf