PR-Gateway Pressemitteilungen de http://cp.pr-gatway.de?id=keYlMJV_oNqaRa6xfp1SQ6Q9QM5t983m6Zq-WLREtyA Mon, 12 Nov 2018 20:46:29 GMT https://pr-gateway.de/images/pr-gateway/logo/logos-pr-gateway-report.png PR-Gateway https://www.pr-gateway.de Pressemitteilungen Handball: Starke Erlanger bringen Rhein-Neckar Löwen an den Rand einer Niederlage https://www.pr-gateway.de/s/354647 Mon, 12 Nov 2018 17:04:01 GMT
Der HC Erlangen musste sich am 12. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga gegen die Rhein-Neckar Löwen in den letzten Minuten geschlagen geben. Die Franken schnupperten bis zur 53. Minute an der Sensation, führten über weite Strecken des Spiels und ärgerten das europäische Spitzenteam fast 60 Minuten lang. Erst zum Schluß schaffte der Vizemeister aus Mannheim die Wende und gewann vor über 6.000 Zuschauern in der SAP Arena mit 29:26 (14:13).

Erlangen ging früh in Führung
Der HC Erlangen erwischte einen bärenstarken Start in die Partie. In der fünften Spielminute brachte Christoph Steinert sein Team mit 3:5 in Führung. Nico Büdel erhöhte kurz darauf auf 4:6 und nach Ballgewinn in der Abwehr traf Christopher Bissel per Tempogegenstoß zum 6:10. In der Abwehr agierten die Franken sehr kompakt und schafften es die weltklasse Achse zwischen Andy Schmid und Jannik Kohlbacher fast komplett auszuschalten. Nach dem Rückraumtreffer von Steinert zum 8:11 sah sich Löwen-Trainer Jacobsen gezwungen die grüne Karte zu legen. Die Auszeit trug Früchte, denn der Vizemeister fand nun besser ins Spiel. Grund dafür war unter anderem die neu formierte Defensive der Mannheimer, die es immer wieder schaffte, den HC Erlangen unter Druck zu setzen. Bis zum Halbzeitpfiff kämpften sich die Hausherren wieder heran und gingen mit 14:13 in Führung und in die Pause.

Es blieb ein hart umkämpftes Spiel
Nach dem Seitenwechsel spielte der HC Erlangen sehr variabel im Angriff und schaffte es nun wieder häufiger Lücken in der Abwehr der Löwen zu finden. Angeführt vom neunfachen Torschützen Christoph Steinert spielten die Franken weiterhin konsequent im Angriff und kamen immer wieder aus dem Rückraum zum Torerfolg. Der Mittelblock um Petter Overby und Co-Kapitän Nikolai Link stellte die Löwen vor große Schwierigkeiten, was dazu führte, dass sich der HC Erlangen immer wieder den Ball erobern konnte. Die Wurfchancen nutzten die Erlanger konsequent und zogen in der 47. Minute durch das Tor von Sellin zum 20:23 auf drei Tore davon. In der Crunch-Time spielten die Rhein-Neckar Löwen dann gewohnt temporeich.

Erlangen führte bis kurz vor Schluß
Es entwickelte sich ein offenes Spiel, bei dem der HC Erlangen bis zur 54. Minute die Nase vorn hatte. In Unterzahl schaffte es der fränkische Erstligist jedoch nicht, sich gegen das europäische Spitzenteam durchzusetzen. Die Löwen erzielten drei Treffer in Folge und gingen drei Minuten vor Schluss mit 28:25 in Führung. Der HC gab sich nicht auf und Nico Büdel verkürzte kurz vor Schluss noch einmal auf 28:26. Am Ende musste sich der HC dem Vizemeister jedoch mit 29:26 geschlagen geben.

Trainer-Stimmen nach dem Spiel
"Ich mache meiner Mannschaft heute ein großes Kompliment. Wir haben über weite Strecken des Spiels sehr diszipliniert und auf den Punkt genau gespielt. In der Abwehr haben wir sensationell verteidigt und waren lange die bessere Mannschaft. Leider fahren wir mit leeren Händen nach Hause, wollen aber auf diese Leistung aufbauen", analysierte HC-Trainerr Adalsteinn Eyjolfsson das Spiel.

Löwen-Trainer Nikolaj Jacobsen zog ein gemischtes Fazit: "Manchmal muss man dem Gegner ein großes Kompliment machen. Die Erlanger haben super gespielt - und das mit drei Rückraumspielern. Die Würfe waren auf sehr hohem Niveau. Erst durch die bessere Aggressivität in den letzten zehn Minuten in der Abwehr haben wir das Spiel entscheiden können".
Sport begeistert die Menschen und bringt sie emotional zusammen. https://www.hl-studios.de aus Erlangen unterstützt seit Jahren den Erlanger Handballsport als Agenturpartner und ist Spielerpate von Rückraumspieler Nico Büdel.

Weitere Infos: http://www.hc-erlangen.de

Keywords:Handball:,Starke

adresse]]>
Hans-JürgenKrieg
Zahlreiche Besucher: 19 Vohwinkeler Gesundheits- und Naturheilkundetage von Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe https://www.pr-gateway.de/s/354643 Mon, 12 Nov 2018 16:08:59 GMT
Wuppertal. Voller Erfolg zu den 19. Vohwinkeler Gesundheits- und Naturheilkundetagen von Impulse e.V.
Zahlreiche Besucher/innen, Interessent/innen und Studierende haben sich am vergangenen Wochenende auf den Weg in die Rubensstraße 20a in Wuppertal gemacht, um an den 19. Vohwinkeler Gesundheits- und Naturheilkundetagen teilzunehmen.
Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit sich über das Fernlernen im Allgemeinen zu informieren, den Verein Impulse im Besonderen und lernten mithilfe von fast 40 Vorträgen und Workshops die Fachbereiche der Schule für freie Gesundheitsberufe kennen.
"Ich bin begeistert über die zahlreichen Besucher, die den Weg zu uns gefunden haben. Das Wochenende war ein voller Erfolg. Ich bedanke mich auch ganz herzlich bei den Dozentinnen und Dozenten, die unseren Besuchern einen vielfältigen Einblick in die freien Gesundheitsberufe vermittelt haben," so der Geschäftsführer von Impulse e.V. Krischan Hoppe, über die 19. Vohwinkeler Gesundheits- und Naturheilkundetage.

Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe wurde 1990 gegründet und ist Deutschlands größte Fachfernschule für freie Gesundheitsberufe. Neben dem Fernlehrgang "Heilpraktiker/in" bietet Impulse e.V. über 30 weitere Aus- und Weiterbildungen in den sechs Fachbereichen "Naturheilkunde", "Gesundheit, Ernährung und Prävention", "Fitness und Wellness", "Psychologie und Pädagogik", "Spiritualität und Alternatives Denken" und "Tierheilkunde" an. Alle Fernlehrgänge sind durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZfU) geprüft und zugelassen

Keywords:Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe, 19. Vohwinkeler Gesundheits- und Naturheilkundetage, Impulse-Tage, Fernlehristitut, Naturheilkundetage, Gesundheitsberufe, Fernlernen,

adresse]]>
KatharinaTamuc
ELearningCHECK 2019: Wer wird Anbieter des Jahres? https://www.pr-gateway.de/s/354641 Mon, 12 Nov 2018 16:08:35 GMT
Berlin, November 2018 - Noch bis 30. November 2018haben alle eLearning-Anwender die Gelegenheit ihre Dienstleister in den Bereichen Learning Management Systeme, Autorentools, Standard-Content, Individuelle Contentproduktion, Mobile Learning und Beratung zu bewerten. Das Kundenvotum eLearningCHECK 2019 fragt nach Produktqualität, Einhaltung von Zeitplänen, Budgettreue, Kunden- und Service-Orientierung, Support und manchem anderen. Die Ergebnisse werden - nach der Bekanntgabe der Gewinner am 30. Januar 2019im Trendforum der LEARNTEC - allen Interessierten kostenlos zur Verfügung stehen und sie bei eigenen Entscheidungsfindungsprozessen unterstützen.

Verdient Ihr eLearning-Dienstleister den Titel "Anbieter des Jahres"? Ob "ja" oder "nein" - der eLearningCHECK 2019 gibt Ihnen als Kunden die Möglichkeit Ihre Anbieter zu bewerten und damit eventuell für Überraschungen zu sorgen. Denn anonym und anhand klar strukturierter Kriterien kommen beim eLearningCHECK 2019 reale Erfahrungen zum Tragen, die in keiner Hochglanzbroschüre nachzulesen sind.

Im End-Consumer-Bereich sind derartige Kundenbewertungen gang und gäbe und ihr Einfluss aus den Entscheidungsprozessen nicht mehr wegzudenken. Als Hilfsmittel zur Meinungsbildung werden etwa Buchbewertungen bei Amazon, Anbieter-Bewertungen auf ebay oder Hotelbewertungen auf HOLIDAYCHECK stark frequentiert und beeinflussen so Kaufentscheidungen. Ähnliches ist mit dem eLearningCHECK 2019 auch im B2B-Bereich des eLearning-Marktes möglich.

Um für die Befragung den erforderlichen Rahmen zu schaffen, arbeiten die Initiatoren - CHECK.point eLearning und das Consultingbüro Salespotential - mit studiumdigitale, der zentralen eLearning Einrichtung der Goethe-Universität Frankfurt, zusammen, die an der Entwicklung der Fragebögen beteiligt waren und die Auswertung wissenschaftlich betreuen.
Dabei steht und fällt die Aussagekraft mit der Validität der abgegebenen Bewertungen. So werden alle abgegebenen Bewertungen überprüft, ob sie auch tatsächlich von Kunden stammen.

Noch bis 30. November besteht die Gelegenheit Ihre Meinung und Ihre Erfahrung in den eLearningCHECK 2019 einfließen zu lassen!
Zu den Fragebögen

Keywords:eLearning, Anbieter des Jahres, Kundenvotum, Kundenzufriedenheit, Learning Management Systeme, Autorentools, Standard-Content, Individuelle Contentproduktion, Mobile Learning, Beratung, Bewertung

adresse]]>
TheaPayome
Eigenes Lackierzentrum für Lippstädter Anhänger GmbH https://www.pr-gateway.de/s/354644 Mon, 12 Nov 2018 16:01:40 GMT
Die Lippstädter Anhänger GmbH hat mit Beginn des Jahres 2018 in den Aufbau eines neuen Projektes investiert. Seit dem 01. September ist der im Bereich moderne BDF-Wechselaufbausysteme tätige Händler und Dienstleister nicht mehr auf externe Partner angewiesen, sondern verfügt inzwischen über ein eigenes Strahl- und Lackierzentrum mit einer Fläche von 500 m².

40.000 Farben zur Auswahl

Die Leitung des neuen Lackierzentrums mit seiner modernen Ausstattung erfolgt durch den Lackiermeister der Lippstädter Anhänger GmbH. Die über 40.000 zur Auswahl stehenden Farben werden in der hauseigenen computergesteuerten Mischanlage angemischt und decken eine große Auswahl an Farbwünschen ab.

Die reparierten Aufbauten oder Anhänger werden in der Lackvorbereitungshalle umfangreich bearbeitet, ehe sie lackiert werden. Die Farbe wird in Form von 2-Komponenten-Lack auf die Objekte aufgetragen. Dank der Investition in ein eigenes Bearbeitungszentrum hat die Lippstädter Anhänger GmbH nun die Möglichkeit, auch kurzfristig auf Kundenwünsche zu reagieren und eine große Bandbreite an Arbeiten, vom Strahlen bis zum Lackieren, selbst umzusetzen. Mit dieser Anlage ist das Unternehmen der einzige Betrieb in ganz Deutschland, der sich mit einer eigenen Lackieranlage auf die Neulackierung von Wechselaufbauten konzentriert. Dadurch kann das Unternehmen eine individuelle Umsetzung aus einer Hand in hoher Qualität sicherstellen.

Weitere Informationen zum Angebot der Lippstädter Anhänger GmbH sind auf der Website des Unternehmens erhältlich.

Keywords:Wechselaufbau, Wechselfahrgestell, Wechselbrücken

adresse]]>
DietmarBeumer
Abnehmen mit easylife https://www.pr-gateway.de/s/354642 Mon, 12 Nov 2018 15:42:48 GMT
Gewicht reduzieren funktioniert nur dann, wenn dem Körper weniger Kalorien zugeführt werden als er verbraucht. Diese Rechnung scheint recht einfach zu sein. "Schwieriger gestaltet sich der Abnehmprozess in der Realität, denn jeder Mensch verstoffwechselt die aufgenommene Nahrung anders", hebt Frank Kechele, Geschäftsführer von easylife hervor. Wer abnehmen möchte, bekommt bei easylife Klarheit über seinen Stoffwechseltyp und wird von professionellen Abnehm-Experten und Ärzten auf dem Weg zu seinem persönlichen Wunschgewicht begleitet.

Um das Thema Stoffwechsel und seinen Einfluss bei der Gewichtsabnahme besser zu verstehen, ist es von Vorteil, die Aufgaben des Stoffwechsels zu kennen. "Einfach ausgedrückt sorgt der Stoffwechsel dafür, dass der Körper die mit der Nahrung aufgenommenen Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe aufnimmt und an die Stellen im Körper schleust, die diese für ihre Funktion brauchen. Also bringt der Stoffwechsel diese bis in die kleinste Zelle", erklärt Kechele.

Als Ergebnis bringe der Stoffwechsel dem Körper zum einen Energie und zum anderen Abfallstoffe, die während dieses Prozesses entstehen. Der Körper benötigt einen gewissen Teil der aufgenommenen Energie für seinen Grundumsatz, um Atmung, Herzschlag, Wärmeausgleich, Verdauung und ähnliches aufrecht erhalten zu können. Alles darüber hinaus Aufgenommene steht ihm für jegliche Art von Bewegung zur Verfügung.

"Bei easylife werden wir oft gefragt, wie man überhaupt erkennen kann, ob jemand einen guten oder schlechten Stoffwechsel hat", so Kechele weiter. Die easylife-Berater erklären Abnehm-Interessenten die Unterschiedlichkeit des Menschen hinsichtlich dessen Energieverwertung, die zum einen auf die genetische Veranlagung zurückzuführen ist und andererseits auch auf die aktuelle Muskelmasse.

"Mehr Muskeln brauchen mehr Energie - selbst im Ruhezustand", stellt der easylife-Geschäftsführer heraus. Damit benötige ein untrainierter Mensch generell weniger Energie in Form von Nahrung als ein trainierter.

Weitere Einflüsse auf die Stoffwechseltätigkeit hätten außerdem Krankheiten wie Diabetes, die den Stoffwechsel verlangsamen. Doch auch die Einnahme von Medikamenten könne den Stoffwechsel negativ beeinflussen.

"Und am besten Hände weg von radikalen Diäten", rät Frank Kechele abschließend. Mit jeder Diät wird der Stoffwechsel ausgebremst, denn der Körper stellt sich auf Hungern ein. Bei falscher Ernährung wie bei den meisten Diäten würden sogar Muskeln angegriffen, denn der Körper versuche, sein Eiweiß dort herauszuziehen.

Ein guter Stoffwechsel verbraucht also mehr Energie als ein schlechter. Wie es sich mit dem eigenen Stoffwechsel verhält, können Abnehm-Interessenten bei easylife erfahren. Dort bekommen sie auch ihr individuelles Abnehmkonzept erstellt, für das die easylife-Experten ganz intensiv ins Gespräch gehen. "Gesund und mit Spaß abnehmen" ist das Credo von easylife. "Unsere Erfolge - beziehungsweise die unserer Kunden - sprechen für sich", schließt Kechele.

Mehr Informationen zum Thema Stoffwechsel und easylife finden Sie unter: www.easylife.de/stoffwechsel/

Keywords:Easylife, Abnehmen easylife, Erfahrung easylife, Angebot easylife, Gewicht reduzieren, abnehmen, Abnehmen mit easylife, Stoffwechsel, Einfluss Stoffwechsel, Abnehmen und Stoffwechsel, guter Stoffwechs

adresse]]>
MariaKechele
Zum Weltdiabetestag am 14 November: Fußpflege - für Diabetiker so wichtig wie das tägliche Zähneputzen https://www.pr-gateway.de/s/354638 Mon, 12 Nov 2018 15:31:13 GMT
(Mynewsdesk) Über sechs Millionen Menschen in Deutschland geben an, dass sie Diabetes haben. Jeder Vierte ist Risikopatient für das Diabetische Fußsyndrom, ein komplexes Krankheitsbild, das mit Neuropathie und Durchblutungsstörungen einhergeht. Als Folge drohen Amputationen.

Deutschland liegt mit 6,5 Millionen Diabetikern auf Platz zwei in Europa. Die Dunkelziffer wird zusätzlich auf etwa zwei Millionen geschätzt.[1] Bei dieser Anzahl lässt sich bereits von einer Volkskrankheit sprechen. Vielen ist aber nicht klar, dass Diabetes mellitus noch mehr bedeutet als ein erhöhter Blutzuckerspiegel. Die Krankheit führt unter anderem zu Durchblutungsstörungen und Taubheitsgefühlen (Polyneuropathie). Dadurch werden kleine Verletzungen besonders an den Füßen nicht wahrgenommen. Da die Wundheilung bei Diabetikern häufig gestört ist, können sich dadurch chronische Wunden entwickeln. Ärzte sprechen dann vom Diabetischen Fußsyndrom. Auch das Tragen von nicht passendem Schuhwerk, eine eingeschränkte Gelenkbeweglichkeit, Fußdeformitäten und trockene Haut mit verstärkter Hornhaut, Hornhautschwielen oder Hühneraugen werden als Risikofaktoren gesehen. Bereits kleine Risse in der Haut können eine Eintrittspforte für Bakterien, Viren und Pilze bieten, sodass Infektionen entstehen. Wird in diesen Fällen nicht sofort fachgerecht behandelt, können Ulcera (Geschwüre) entstehen. Pro Jahr führt das bei etwa 33.000 Diabetikern zu einer Amputation von Zehen, Füßen oder sogar Beinen.[1]

Trotzdem weiß mehr als ein Drittel der Diabetiker nicht, dass sie auf ihre Füße achten müssen, so der GEHWOL Diabetes-Report[2], eine repräsentative Umfrage der IDS Deutschland GmbH unter 3.573 Diabetikern aus dem Behandlungspool von 157 Ärzten in Deutschland im Auftrag der Eduard Gerlach GmbH (GEHWOL). 38 Prozent der Diabetiker pflegen ihre Füße demnach allenfalls sporadisch. Eine mögliche Ursache: Fehlende Aufklärung! Die offizielle Leitlinie zum Diabetischen Fuß sieht vor, dass Diabetiker eine Basisschulung zum Thema Fußpflege erhalten sollten, um die Anzahl der Amputationen zu verringern und die Behandlungskosten zu senken. Laut dem GEHWOL Diabetes-Report hat jedoch weniger als die Hälfte der Diabetiker eine solche Schulung zur selbstständigen Fußpflege und Fußhygiene erhalten.

Zusätzlich sollte regelmäßig eine fachmännische Kontrolle durch einen Podologen (medizinischen Fußpfleger) erfolgen. Jedoch: Weniger als die Hälfte der Diabetiker (37 Prozent) ist bislang bei einem Podologen in Behandlung. Die Inspektion durch den Profi ersetzt zudem nicht die tägliche Fußpflege zuhause, weiß Dr. med. Renate Wolansky. Die Ärztin und medizinische Fußpflegerin hat hierfür zehn Regeln zusammengestellt. Sie sind leicht in der eigenen Pflege-Routine unterzubringen und können dazu beitragen, das Risiko für die Entwicklung eines Diabetischen Fußsyndroms zu senken.

Tipps für die Fußpflege zu Hause

* Untersuchen Sie Ihre Füße mindestens einmal täglich auf Schwellungen, Blasen, feine Risse und Fremdkörper sowie Verletzungen. Ein Spiegel für die Fußsohle kann hierbei behilflich sein. Inspektion ggf. durch eine Hilfsperson.
* Feilen Sie Ihre Nägel parallel zur Zehenkuppe.
* Wenn Sie Ihre Füße selber pflegen, verzichten Sie auf spitze Scheren, Hobel, Knipser oder Zangen, um das Verletzungsrisiko zu minimieren. Geeignet sind Sandblattfeilen oder Diamantfeilen für die Nägel sowie Naturbimsstein oder Hornhautschwamm für die Hornhaut-Entfernung.
* Baden Sie Ihre Füße bei intakter Haut nicht länger als drei bis fünf Minuten und nicht zu heiß (Wassertemperatur maximal 37-38 °C, Kontrolle mit einem Badethermometer).
* Trocknen Sie die Füße mit einem weichen Handtuch ab. Verwenden Sie zwischen den Zehen ein Wattestäbchen. Föhn, Heizkissen oder Wärmflasche sind tabu.
* Cremen Sie Ihre Füße täglich ein. Achten Sie darauf, dass das Produkt Urea enthält und zu Ihrem Hautbild passt, die Hautfeuchtigkeit verbessert, vor Fußpilz schützt, Hornhaut normalisiert, die Hautbarriere und Mikroflora der Haut regeneriert, die Durchblutung fördert oder vor Infektionen schützt. Lassen Sie sich am Besten von einem Podologen oder in der Apotheke bei der Produktauswahl beraten.
* Vermeiden Sie Druckstellen. Tragen Sie weiche, bequeme und ausreichend weite, atmungsaktive Lederschuhe ohne Innennähte und tasten Sie diese auf Fremdkörper aus.
* Lassen Sie Ihre Strümpfe und Schuhe regelmäßig von Experten kontrollieren. Tragen Sie Schuhe immer mit sauberen, frisch gewaschenen Baumwollstrümpfen.
* Leichte Fußübungen können die Durchblutung Ihrer Füße fördern. Es gilt das Prinzip: Bewegung macht mobil.
* Laufen Sie nie barfuß, auch nicht in der eigenen Wohnung. Gehen Sie bei Wunden, Entzündungen und Blasen sofort zum Arzt.
Experte: Dr. med. Renate Wolansky, Naumburg

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg promovierte Frau Dr. Renate Wolansky an der Medizinischen Akademie Magdeburg. Die Medizinerin bildete sich danach zur Fachärztin für Orthopädie und Sportmedizin weiter. Sie arbeitete als Oberärztin, Orthopädin und Sportmedizinerin jeweils mit Lehrtätigkeit an verschiedenen Einrichtungen. 1994 erwarb sie die Zusatzqualifikation „Medizinische Fußpflegerin“ und lehrt seit 1998 im Fach Podologie an mehreren Bildungseinrichtungen. Zudem veröffentlichte die Expertin zahlreiche Bücher und schreibt für anerkannte Fachorgane.

Abdruck honorarfrei | Beleg erbeten

Quellen:

* Deutsche Diabetes Gesellschaft und Deutsche Diabetes-Hilfe (Hg.): Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2018 – Die Bestandsaufnahme, Mainz 2018
* GEHWOL Diabetes Report. IDS Deutschland, November 2017 (n = 3.573 Diabetiker via 157 Arztpraxen). DOI Download: http://www.fussvital.info/wp-content/uploads/GEHWOL-Diabetes-Report-2018.pdf

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im EDUARD GERLACH GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/pjxwcx

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/zum-weltdiabetestag-am-14-november-fusspflege-fuer-diabetiker-so-wichtig-wie-das-taegliche-zaehneputzen-85975

Keywords:diabetes,fußprobleme und behandlung

adresse]]>
DirkFischer
CALIDA Group nutzt netID https://www.pr-gateway.de/s/354635 Mon, 12 Nov 2018 15:30:51 GMT
Stephanskirchen, 07.11.2018: Die CALIDA Group schließt sich der European netID Foundation. Ab sofort ist der Login-Standard netID in den drei Online-Shops calida.com, craft-sports.de und onmyskin.de eingebunden. Damit können sich Nutzer in den drei Portalen mit dem grünen netID Button in ihrem Kundenkonto anmelden.

Kunden mit bestehenden WEB.DE-, GMX- und 7pass-Accounts sind ab sofort in der Lage, sich mit ihren Provider-Daten auf den Webseiten calida.com, craft-sports.de und onmyskin.de anzumelden. Der Log-In zum Kundenkonto wird dem Nutzer durch dieses Verfahren enorm erleichtert.
Personen, die noch keinen der oben genannten Account besitzen, können sich mit einer beliebigen E-Mail-Adresse auf der Seite netid.de oder direkt auf den Partnerseiten registrieren. Mit der Registrierung ist es ihnen möglich, im netID Privacy Center ihre Daten zentral zu verwalten und datenschutzkonform sowie transparent zu organisieren.

netID ist ein übergreifendes Registrierungs- und Anmeldeverfahren, mit dem sich Nutzer bequem und sicher mit derselben Kombination aus Benutzername und Passwort zu ihren Kundenkontos bei teilnehmenden Partnerseiten anmelden können.

Die Stiftung European netID Foundation (EnID) wurde im März 2018 von der Mediengruppe RTL Deutschland, ProsiebenSat.1 und United Internet gegründet. Der Stiftung überprüft alle Standards, Partner und Account-Anbieter, die an der netID Initiative teilnehmen. So ist ein sorgfältiger Umgang mit Kundendaten garantiert.

Craft-sports.de ist der Experte für Funktionsunterwäsche und Sportbekleidung für Indoor- und Outdoor-Sport. Onmyskin.de bietet seinen Kunden hochwertige Unterwäsche und Nachtwäsche für Damen und Herren von Top-Marken und calida.com versendet weltweit die erstklassigen Unterwäsche- und Nachtwäsche-Produkte der beliebten Schweizer Marke CALIDA.

Keywords:calida, craft, onmyskin, ecommerce, login

adresse]]>
FionaMaier
Digitalsteuer: Profit oder Verlust für den Fiskus? https://www.pr-gateway.de/s/354634 Mon, 12 Nov 2018 15:30:30 GMT
Heidelberg, 12. November 2018 - Wie und nach welcher Methode teilen international tätige Unternehmen den steuerlichen Kuchen auf? Eine neue "Digitalsteuer" soll dies laut EU-Kommission regeln: Künftig sollen Großkonzerne nicht mehr nur dort zahlen, wo es am günstigsten ist, sondern auch dort, wo sie ihre Umsätze machen. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft FALK zeigt mögliche Folgen einer solchen Digitalsteuer auf.

Mit der BEPS-Initiative (Base Erosion and Profit Shifting) hatte die EU vor einigen Jahren einen ersten Versuch unternommen, den staatlichen Steuerwettbewerb und aggressive Steuerplanungen international tätiger Konzerne zu unterbinden. Bei digitalen Unternehmen leider ohne Erfolg, da das klassische Konzept lediglich das Herkunftsland aufgrund mangelnder Betriebsstätten im Empfängerland besteuert. Da die EU-Kommission sowie die Bundesregierung auch im Adressatenstaat besteuern wollen, muss das System der Zuordnung von Betriebsstätten revolutioniert werden. "Sinnvollerweise bedarf es hierzu einer internationalen Abstimmung. Allerdings sind erste Lösungsansätze noch nicht erkennbar", so Klaus Heininger, Geschäftsführender Gesellschafter der mittelständischen Wirtschaftsprüfungs-, Steuer-, IT- und Unternehmensberatungsgesellschaft FALK.

Präsenz nur virtuell
Das konventionelle System der Betriebsstätte geht auf die Vorstellung der "old economy" zurück: solche Unternehmen unterhalten im Ausland eine Anlage, mieten feste Büros oder beschäftigen Mitarbeiter. Digitalunternehmen wie Google, Facebook und Amazon genügt dagegen eine virtuelle Präsenz im Ausland, um Umsätze zu realisieren. Die Reichweite von Datenströmen für den weltweiten Service wird mithilfe von Algorithmen in den Zentralen entwickelt. "Entscheidend ist, welche Staatskasse die potenziellen Ertragsteuern einstreichen darf. Entweder das Herkunftsland, in dem Konzepte entwickelt werden, oder das Empfängerland, mit dem Geschäfte über Nutzer gemacht werden", gibt Heininger zu bedenken.

Digitalsteuer als Lösung?
Der Vorschlag der EU-Kommission ist die Einführung einer neuen zeitlich begrenzten Interimssteuer in Höhe von drei Prozent für die jeweiligen Digitalumsätze. Damit werden die Ertragsteuern gewissermaßen pauschal ohne jeglichen Bezug zum tatsächlichen Gewinn am User-Standort erhoben. Betroffen wären dabei nur sehr große Unternehmen, die weltweit mehr als EUR 750 Mio. Umsatz erzielen. Da eine derartige Besteuerung systemwidrig ist, schlagen die Beteiligten eine Befristung vor. "Kurzfristig würde die vorgesehene Digitalsteuer vermutlich zu steuerlichen Mehreinnahmen in Deutschland führen", so Heininger. Aufgrund der Verschiebung vom Staat der Erzeugung zum Staat der Nutzung könnten sich langfristig aber finanzielle Nachteile bezüglich anderer Wirtschaftsbereiche ergeben: in Zukunft könnten andere Staaten möglicherweise Exporte aus Deutschland besteuern - keine guten Aussichten für einen Exportweltmeister. Das Grundkonzept der internationalen Unternehmensbesteuerung würde wesentlich verändert werden. Staaten würden nicht mehr von der Produktentwicklung bzw. Produktion sondern vom Konsum ihrer Bürger profitieren.

Das Fazit von Klaus Heininger: "Die Umsetzung der laut dem Koalitionsvertrag gerechten Besteuerung großer Konzerne wie Google, Apple, Facebook und Amazon ist schwierig. Die scheinbar einfachste und schnellste Lösung ist oftmals nicht die beste, jedenfalls nicht für den Fiskus des Exportweltmeisters Deutschland."

Keywords:FALK, Heidelberg, Steuer- und Unternehmensberatungsgesellschaft, Handel, Digitalsteuer, Außenhandel, BEPS

adresse]]>
PeterVerclas
CTO entwickelt automatisierte Datenextraktion für Auftragsbestätigungen https://www.pr-gateway.de/s/354640 Mon, 12 Nov 2018 15:26:31 GMT
Auf Grund der sehr guten Resonanz, die der Rechnungsleser CLARC INVOICE READER erfährt, hat sich die CTO Balzuweit GmbH aus Stuttgart entschlossen, das Know-How auf eine automatisierte Datenextraktion für Auftragsbestätigungen zu übertragen. Der CLARC CONFIRMATION READER ist ab sofort erhältlich.

Eine reibungslose Versorgung von Unternehmen mit Waren und Dienstleistungen erfordert auch die möglichst einfache Verarbeitung von Auftragsbestätigungen. Letztere stellt eine Willenserklärung des Lieferanten dar und dient dazu, dem Kunden die Auftragsannahme zuzusichern. Zwar ist das Dokument rechtlich gesehen keine Pflicht, es hat jedoch durchaus Beweiskraft und muss als Beleg den Unterlagen der Finanzbuchhaltung hinzugefügt werden, um einen Geschäftsvorfall nachvollziehen zu können. Da Auftragsbestätigungen auch einer Aufbewahrungsfrist unterliegen, sollten sie grundsätzlich archiviert werden.

Mit dieser Aufgabe wurde die CTO Balzuweit GmbH als führender Anbieter von Extraktionslösungen regelmäßig seitens ihrer Kunden konfrontiert, weshalb sich das Stuttgarter Software- und Beratungshaus dazu entschloss, den Bedarf künftig mit einem eigenen Produkt abzudecken. Auf der technischen Basis des bereits bestehenden CLARC INVOICE READERS, der schon länger erfolgreich auf dem Markt im Einsatz ist, wurde der CLARC CONFIRMATION READER entwickelt.

Das bewährte OCR-Regelwerk des Readers ermöglicht das freiformbasierte Auslesen aller AB-relevanten Daten, wie etwa Preise, Mengen, Liefertermine und weitere Positionen. Ein Abgleich der Daten sowie eine Weiterverarbeitung in bestehende Systeme wie SAP, Microsoft Dynamics NAV, etc. ist dabei problemlos möglich. Das Ergebnis ist eine ideale Erweiterung der CLARC-Module, die alle auf derselben Basisplattform beruhen und somit die CLARC-typischen Vorteile mit sich bringen: einfache Implementierung, nahtlose Anbindung, zuverlässiger Funktionsumfang und bedarfsgerechte Skalierbarkeit.

Keywords:sap, microsoft dynamics nav, clarc, cto balzuweit, invoice, software, ocr, reader, daten, module, stuttgart, auftragsbestätigungen, ecm, dms, datenextraktion, confirmation

adresse]]>
MiriamArnold-Wurst
Pop meets Klassik: The Dark Tenor kommt ins ALEXA https://www.pr-gateway.de/s/354637 Mon, 12 Nov 2018 15:18:24 GMT
Im ALEXA geht es jetzt besonders gefühlvoll zu. Denn am 16. November kommt The Dark Tenor um 18 Uhr in das Shopping- und Freizeitcenter am Alexanderplatz. Der ausgebildete Opernsänger stellt in einem Kurzauftritt sein neues Album "Symphony of Ghosts" vor. Fans des Crossovers aus Klassik und Pop dürfen sich darüber hinaus auf die anschließende Autogrammstunde freuen:

Performance und Autogrammstunde The Dark Tenor
16. November 2018, 18:00 Uhr
Media Markt Bühne auf dem Metropolis Court im
ALEXA, Grunerstraße 20, 10179 Berlin

Mit seinem dritten Album "Symphony of Ghosts" lädt The Dark Tenor zu einem Besuch in eine geheimnisvolle Welt ein und präsentiert sich von einer neuen Seite. Schon auf dem Gold-veredelten Debütalbum "Symphony of Light" faszinierte er 2015 mit seinem außergewöhnlichen Crossover aus Klassik und Pop. Ein atmosphärischer Mix, den er auf seinem 2016 erschienenen Nachfolger "Nightfall Symphony" noch weiter verfeinerte und parallel mit der Aktion #klassikistgeil ein neues junges Publikum für die klassische Musik begeisterte. Auf "Symphony of Ghosts" setzt The Dark Tenor seine Mission auf überraschende Weise fort: Nachdem das ehemals maskierte Phantom mit jedem Album ein wenig mehr von sich preisgab, lüftet der Sänger nun vollständig seine Maske, um sich seinen Fans unverschleiert zu offenbaren.


Über ALEXA
Seit der Eröffnung im September 2007 ist das ALEXA am Alexanderplatz mit mehr als 170 Geschäften inklusive 20 Restaurants und 16 S-Bahnbögen auf einer Gesamtmietfläche von 56.559 Quadratmetern (GLA) zum Publikumsmagneten im historischen Zentrum Berlins avanciert. Seinen Namen verdankt das Einkaufs- und Freizeitcenter der zentralen Lage direkt am Alexanderplatz in Berlin-Mitte. Von montags bis samstags bietet das ALEXA seinen Besuchern von 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr eine Vielzahl an Shopping- und Freizeitmöglichkeiten. Betreiber ist der internationale Spezialist für Einkaufszentren Sonae Sierra (www.sonaesierra.com) aus Portugal.

Mehr über uns erfahren Sie unter www.alexacentre.com oder bei Facebook www.facebook.com/ALEXAshoppingcenter.

Pressebüro ALEXA:
Birgit C. Neumann
B.C Neumann PR
Tel.: +49.0203.41.930-680
E-Mail: alexa@neumann-pr.de

Keywords:Live, Konzert, Event, Musik, Pop, Rock, Shopping, Einzelhandel, Party, Berlin, Alexanderplatz

adresse]]>
Birgit ClaudiaNeumann
Das Herzstück der Messe München - die Mediendatenbank https://www.pr-gateway.de/s/354631 Mon, 12 Nov 2018 15:12:11 GMT
Mehr als 600.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche - das sind knapp 84 Fußballfelder auf denen sich Firmen und Organisationen aus aller Welt präsentieren. Das macht die Messe München zu einer der größten und bedeutendsten weltweit. Logisch, dass im Workflow der Messe Millionen Bilder, Videos, Texte usw. produziert werden. Eine enorme Datenmenge, die essentiell ist für die Arbeit von rund 800 internen Mitarbeitern, vielen externen Partnern und zahlreichen Journalisten im In- und Ausland - alle mit unterschiedlichen Anforderungen und Zugriffsrechten. Gut, dass die Messe München mit royalmedia einen starken und zuverlässigen Partner in dieser Datenflut hat. Die Datenverarbeitungsexperten sorgen mit der Datenbanklösung Canto Cumulus - eines der weltweit führenden Digital Asset Management Systeme (DAM) - dafür, dass die Datenmengen strukturiert und einfach bewältigt sowie tagtägliche Arbeitsabläufe optimiert werden.
Bereits im Jahr 2004 wurde royalmedia Partner der Messe München. Die ersten Schritte: Serverstrukturen wurden zur Verfügung gestellt, verschiedene Cumulus-Komponenten installiert, bestehende Daten integriert. "Das vollständige Datenmaterial, unabhängig ob Bilder, Videos, Textdokumente, usw., wurde zentral in der Mediendatenbank gespeichert und individuell kategorisiert. Dank der leistungsstärksten Suche am Markt kann jede gewünschte Datei in Cumulus blitzschnell und einfach gefunden werden", so Florian Fischer, Geschäftsführer bei royalmedia. "Die eigens auf die Messe München konzipierten Workflows haben die täglichen Arbeitsabläufe deutlich beschleunigt. Gerade die intuitive Bedienung der Weboberfläche für Down- und Uploads sowie eine umfassende Berechtigungsstruktur unterstützen die täglichen Prozesse." ergänzt Fischer. Zusätzlich erhielten Administratoren und User fachmännische Schulungen. Ein Rundum-Service, der überzeugte. Bis heute betreut royalmedia die Messe München beratend, planend und immer auf die Umsetzung kundenspezifischer Wünsche bedacht.
So nahm royalmedia im Laufe der Zeit kontinuierlich Programmierungen vor, um auch weiterhin die Bedürfnisse des Kunden voll und ganz zu erfüllen. Das intuitive Recherchetool Cumulus Portals erleichtert die tägliche Arbeit und mit dem Cumulus Web Client wurde Mitarbeitern und Partnern (z.B. Druckereien) eine Applikation zur Verfügung gestellt, mit der sie unkompliziert arbeiten können. Dabei war es wichtig, die verschiedenen Freigaben an Dritte zu regeln. royalmedia implementierte Mechanismen, welche den Benutzern Zugriff und Informationen, auf die für sie freigeschalteten Daten bieten. Beispielsweise ermöglicht die Verknüpfung von Model Release-Dokumenten mit Fotos eine schnelle und sichere Kontrollfunktion der rechtlichen Nutzungsbestimmungen der Bilder. Dies ist besonders für die Presseseiten der Messe München relevant, da hier Veranstaltungsbilder öffentlich zugänglich gemacht werden. Auch die Anbindung von Drittsystemen für zukünftige Projekte und Erweiterungen von Cumulus stellt keine Herausforderung dar. Die Schnittstellen der Mediendatenbank sind so konfiguriert, dass eine Anbindung von Bild- und Videomanagementprogrammen (wie z.B. MovingIMAGE 24), SAP oder des hauseigenen Content-Management-Systems der Messe München problemlos möglich ist.
Durch die ausgeklügelte Software Canto Cumulus und der kontinuierlichen Betreuung seitens royalmedia bleibt den Mitarbeitern der Messe München somit mehr Zeit für das Wesentliche: den Menschen Ausstellungen zu präsentieren, die die Welt bewegen.

Keywords:Datenverwaltung, Digital Asset Management, Datenbank, Mediendatenbank, Mediendateien, Bilddateien, Messe München

adresse]]>
TobiasSchneider
Integration von Outlook und mobilen Endgeräten gestärkt https://www.pr-gateway.de/s/354633 Mon, 12 Nov 2018 14:38:49 GMT
Tübingen, 12.11.2018 - Der deutsche Groupware- und Security-Spezialist Intra2net (www.intra2net.com) hat den Intra2net Business Server 6.5 veröffentlicht. Die neue Version der kosteneffizienten Exchange-Alternative unterstützt jetzt Microsoft Outlook 2019 und sämtliche 64-Bit Versionen von Microsoft Office. Gleichzeitig lassen sich mobile Endgeräte noch leichter und sicherer mit SSL-Zertifikaten von Let's Encrypt anbinden.

Startklar für Office 2019 und 64-Bit

Um Anwendern die größtmögliche Flexibilität bei der Zusammenarbeit mit Microsoft Office zur Verfügung zu stellen, unterstützt der neue Intra2net Business Server jetzt Microsoft Outlook 2019 und sämtliche 64-Bit Versionen von Microsoft Office für Windows. Wesentlich vereinfacht wurde die Ersteinrichtung von Outlook-Profilen. Mit dem neuen Installations-Assistenten lassen sich Groupware-Konten vom Typ "Intra2net Business Server" für die Zusammenarbeit in wenigen Schritten erstellen und hinzufügen. Die Synchronisation von Daten wurde weiter beschleunigt und das Abholen von neuen E-Mails priorisiert.

Unterstützung für SSL-Zertifikate von Let"s Encrypt

Deutlich einfacher und sicherer gestaltet sich mit dem Intra2net Business Server 6.5 auch die Anbindung von mobilen Endgeräten. Dazu unterstützt der Business Server jetzt kostenlose SSL-Zertifikate der Zertifizierungsstelle Let's Encrypt. Dies erleichtert die Anbindung von Smartphones und Tablets durch die Verwendung von offiziellen Zertifikaten für die Datensynchronisation. Die SSL-Zertifikate lassen sich mit Let's Encrypt auf einfache Weise erstellen und werden alle 60 Tage automatisch erneuert. Die Einrichtung des verschlüsselten Zugriffs wird durch eine neue Diagnoseseite vereinfacht, die sämtliche Konfigurationsparameter überprüft.

"Wir verzeichnen im Umfeld der jüngsten Preisanpassungen für Exchange 2019 ein wachsendes Interesse an kosteneffizienten Alternativen", sagt Steffen Jarosch, Vorstand der Intra2net AG. "Mit dem neuen Intra2net Business Server erhalten kleine und mittlere Unternehmen ein Groupwarepaket, das einfach und schnell On-Premises installiert werden kann."

Der Intra2net Business Server deckt die typischen Anforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen mit 5 bis 250 Mitarbeitern bei der Zusammenarbeit im Team ab und ist wahlweise als Hardware, Software oder virtuelle Appliance einsetzbar. Neben der gemeinsamen Nutzung von E-Mails, Kalendern, Kontakten, Aufgaben und Notizen inklusive der Synchronisation von mobilen Geräten bietet die Groupware einen Komplettschutz für das Firmennetzwerk.

Preise und Verfügbarkeit

Der Intra2net Business Server 6.5 ist ab sofort verfügbar.

Lizenzen sind ab 390,- Euro erhältlich (Lizenz für fünf Benutzer inklusive zwölf Monaten Software-Wartung, unverbindlich empfohlener Endkundenpreis zuzüglich MwSt.).

Weitere Informationen sowie die aktuelle Preisliste sind zu finden unter: https://www.intra2net.com/de/products/business-server.php

Ein Vergleich mit Exchange 2019 steht zur Verfügung unter: https://www.intra2net.com/de/products/exchange-alternative.php

Keywords:Intra2net, Groupware, Business Server, Exchange Alternative, Let\'s Encrypt, 64-Bit, Zusammenarbeit, Sicherheit, Schutz, E-Mail, Kalender, Smartphone, Tablet, synchronisieren, Zertifikate

adresse]]>
FelixHansel
Apple Leisure Group und Grupo Inversor Hesperia verkünden AMResorts Markenerweiterung in Europa https://www.pr-gateway.de/s/354629 Mon, 12 Nov 2018 14:35:26 GMT
Newton Square, Pennsylvania und Barcelona, November 2018 - Apple Leisure Group (ALG) und GRUPO INVERSOR HESPERIA (GIHSA) haben eine strategische Verbindung zum Betrieb von GIHSAs vier Resorts in Spanien unter den führenden Marken von AMResorts ab 2019 angekündigt.

Es ist die erste Vereinbarung von GIHSA nach ihrer Entscheidung, ihre Management-Vereinbarung mit NH zu beenden, nachdem Letztere ihre Geschäftsführung geändert hat. In den folgenden Monaten wird GIHSA seine Expansions- und Wachstumspläne als Teil des nächsten Kapitels des Unternehmens festigen.

AMResots, ist ein Resort-Markenmanagement-Unternehmen mit 55 Resorts und 21.000 Zimmern in seinem aktuellen Portfolio, plus 10.000 mehr, die sich in Entwicklung befinden. Mit diesem Deal wird das Unternehmen in Partnerschaft mit GIHSA in seiner Expansionsstrategie in der EMEA-Region voranschreiten.

Die vier Hotels werden aktuell unter der Hesperia-Marke geführt. Ab 2019 werden zwei unter der adults-only Secrets Resorts & Spas Marke und die zwei anderen unter den familienfreundlichen Marken Dreams Resorts & Spas and Amigo Resorts betrieben werden.

Secrets Mallorca Villamil Resort & Spa wird im März 2019 eröffnen, gefolgt von Secrets Lanzarote Resort & Spa und Amigo Fuerteventura Resort im Mai 2019. Zuletzt wird im November 2019 Dreams Lanzarote Resort & Spa als eine fünf Sterne Unterkunft (zuvor ein vier Sterne Hotel) eröffnen. Um die Bedürfnisse und Erwartungen der Reisenden, die diese Destinationen besuchen, zu erfüllen, werden die Hotels verschiedene Modelle von F&B (B&B, Halbpension und All-Inclusive) anbieten. Als Teil des Konvertierungsprozesses der Marken plant GIHSA eine beachtliche Investition von über 20 Millionen Euro, die darauf ausgerichtet ist, die vier Einrichtungen basierend auf ihren jeweiligen Bedürfnissen zu erneuern und ihre Produktqualität an die Markenstandards der AMResorts anzupassen. "Wir sind sehr zufrieden mit der Vereinbarung mit ALG, die das Profil unserer Hotels auf ein neues Level hebt und uns ermöglichen wird, neue Kunden aus der ganzen Welt durch die Marken der AMResorts zu gewinnen. Mit dieser Allianz begehen wir offiziell einen neuen Weg innerhalb des Wachstums- und Expansionsplans von GIHSA", sagte Jordi Ferrer, CEO von GIHSA.

Führende Unternehmen in der Hotelindustrie

ALG, Inhaber von AMResorts, ist eine nordamerikanische Gruppe für Hotel- und Urlaubsreisen, die Resortbesitzern und Reiseleitern dank ihres 360° Geschäftsmodells Wettbewerbsvorteile bietet: Markführer bei Vertriebs- und Marketingservices, Hotelentwicklung, Technologielösungen, Destination Management Services und Urlaubsmarken, ermöglicht es dem Unternehmen bei jedem Schritt der Urlaubserfahrung ihrer Kunden dabei zu sein. "Die Kunden und Partner, die mit den Marken unseres Resorts arbeiten, fordern seit Langem, unser Produkt im Mittelmeerraum zu entwickeln", sagte Javier Coll, Executive Vice President und Chief Strategy Officer der Apple Leisure Group, der aus den USA verantwortlich für die AMResorts in Europa ist. "Wir sind stolz darauf, einen so wichtigen Schritt zusammen mit dem gesamten Hesperia-Team zu machen und dies auch mit solch emblematischen Anlagen wie den vier Hotels zu unternehmen, mit welchen wir unseren Einstieg in diese neue Region markieren."

Als Teil des Expansionsplans in EMEA hat ALG jetzt auch Büros in Palma de Mallorca, einer der wichtigsten Inseln im Mittelmeerraum und einem der beliebtesten Tourismusziele. An der Spitze steht Jordi de las Moras und berichtet direkt an Coll. Er ist Managing Director von ALG in EMEA und verantwortlich für die Expansion des regionalen Hotelsegments der Gruppe.

GIHSA ist eine von Spaniens größten Hotelgruppen mit bedeutender Präsenz in Stadt- und Urlaubsregionen. Sie ist eine der führenden Unternehmen in der Industrie mit 28 drei , vier- und fünf-Sterne Hotels mit 1.300 Angestellten. Das Unternehmen wird von seinem Präsidenten und Hauptaktionär Jose Antonio Castro und von Jordi Ferrer als CEO geleitet.

Keywords:Apple Leisure Group, Grupo Inversor Hesperia, AMResorts

adresse]]>
ScottCrouch
Strandsauna des Tourismus-Service Fehmarn bietet exklusives Wellness-Erlebnis mit Meerblick https://www.pr-gateway.de/s/354628 Mon, 12 Nov 2018 14:17:36 GMT
(Mynewsdesk) Fehmarn, 12. November 2018 – Von September bis Oktober war die mobile Sauna des Tourismus-Service Fehmarn auf Inseltour. Jetzt steht sie im geschützten Außenbereich der FehMare Badewelt und wurde um einen Ruhewagen in gleicher Optik erweitert. Die Strandsauna kann ab sofort für exklusive Saunagänge mit Ostseeblick gebucht werden.

Am Freitag, den 09.11.2018 ist der Ruhewagen des Tourismus-Service Fehmarn eingetroffen. Dieser hat die Schäferwagen-Optik der Strandsauna, die im Spätsommer über die Insel getourt ist. „Die Fehmarn-Sauna-Inseltour kam überall gut an. Ein Ruhewagen hat bisher gefehlt. Mit der Saunaeinheit aus zwei Wägen haben wir nun ein tolles Wellness-Erlebnis geschaffen, das einzigartig auf Fehmarn ist und die Gäste gerade in der kalten Jahreszeit begeistert“, so Tourismusdirektor Oliver Behncke.

Bis zu vier Personen können die Sauna innerhalb der normalen Öffnungszeiten der FehMare Badewelt auf Anfrage nutzen. Über einen neu angelegten Weg gelangt man direkt aus dem Bad zu der mobilen Wellnessanlage und weiter zum Außenpool. Sauniert wird bei verschiedenen Aufgüssen mit Blick auf den Südstrand und die Ostsee. „Was die Besonderheit dieser Sauna ist? Man hat sie ganz für sich alleine – und das mit Meerblick“, erklärt Almut Wiemold, Marketingleitung des Tourismus-Service Fehmarn.

Der Preis für die besondere Auszeit beträgt 20,00 Euro pro Person für drei Stunden. Inbegriffen ist die Nutzung der FehMare Badewelt, somit ist auch die Abkühlung nach dem Schwitzen gesichert. Zudem erhalten Saunawagengäste für die Dauer des Aufenthaltes ein kleines und ein großes Handtuch, einen Bademantel sowie Badeslipper. Der Ruhewagen ist mit zwei festen Liegen ausgestattet, deren Rückenteile verstellbar sind. Wer Interesse an einem exklusiven Wellnesserlebnis hat, wendet sich direkt an die FehMare Badewelt www.fehmare.de.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Tourismus-Service Fehmarn

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/2lc3wb

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/strandsauna-des-tourismus-service-fehmarn-bietet-exklusives-wellness-erlebnis-mit-meerblick-95317

Keywords:wellness & erholung

adresse]]>
KimSophie Böckmann
Einfach schlank werden mit CoolSculpting https://www.pr-gateway.de/s/354627 Mon, 12 Nov 2018 14:17:09 GMT
CoolSculpting kann sowohl Frauen als auch Männern dabei helfen, effektiv Fett zu verlieren und dadurch die Wunschfigur zu erreichen. CoolSculpting ist ein nicht-invasives Verfahren zur Reduktion von Fettgewebe und bei der FDA (der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde) zugelassen. Dieses Verfahren kann an vielen verschiedenen Körperstellen angewendet werden, die typisch für ungewünschte Fettposter sind. Die möglichen Körperbereiche sind Bauch, Flanke, innere und äußere Oberschenkel, Kinn und Oberarm.

Fett verlieren mit CoolSculpting

Coolsculpting24 setzt die Kryolipolyse-Methode ein. Diese Kälteschocktherapie reduziert die Anzahl der Fettzellen unterhalb der Haut an den behandelten Stellen gezielt um bis zu 25 Prozent. Fettgewebe unterhalb der Haut wird durch die gezielte Kälteeinwirkung schonend und sicher entfernt. Dadurch verschwinden hartnäckige Fettpolster nach und nach und man sieht schlanker aus. Die Behandlung erfolgt folgendermaßen: Dr. Michael Krueger berät Sie in der Praxis shape and beauty in Berlin in einem persönlichen Beratungsgespräch im Detail über die CoolSculpting Behandlung. Im Beratungsgespräch werden die Wünsche und Ziele der Behandlung besprochen und ein speziell darauf zugeschnittener Behandlungsplan erstellt. Außerdem erfahren Sie im Beratungsgespräch über die Erfahrungen mit CoolSculpting, eventuelle Nebenwirkungen nach der Behandlung und über die Nachsorge. Beim Behandlungstermin wird dann mithilfe eines CoolSculpting-Gerätes die gewünschte Körperstelle gezielt gekühlt. Da mehrere Geräte zur Verfügung stehen, ist es auch möglich, mehrere Körperregionen gleichzeitig zu behandeln. Oft genügt eine einzige Behandlung, um seine Wunschfigur zu erreichen. Die erzielten Ergebnisse sind dauerhaft, weil das Fettgewebe durch die gezielte Unterkühlung abgetötet wird; die toten Fettzellen werden auf natürliche Weise vom Körper resorbiert. Der Erfolg der CoolSculpting-Behandlung ist in zahlreichen Studien klinisch nachgewiesen.

Keywords:CoolSculpting, schlank werden, fett verlieren, fett vereisen, abnehmen

adresse]]>
JensPieper
Bigge Energie mit vergünstigter Thermografie https://www.pr-gateway.de/s/354630 Mon, 12 Nov 2018 14:16:57 GMT
Mit dem Jahresende kommt auch die Kälte. Viele machen sich Gedanken darüber, ob das Eigenheim noch energieeffizient dafür gewappnet ist. Schlecht gedämmt und mit Schwachstellen an Fenstern und Türen, entweicht wertvolle Wärmeenergie. Das kann teuer werden. Wer dem vorbeugen möchte, muss erst einmal wissen, wo die Schwachstellen sitzen? Dafür bietet Bigge Energie wieder seine vergünstigte Thermografie-Untersuchung von Gebäuden an. Per Wärmebildkamera machen Spezialisten die Energieschlupflöcher sichtbar. Zusätzlich zu den mindestens sechs Infrarot-Außenaufnahmen des Hauses gibt es eine individuelle Beratung zu möglichen Dämmmaßnahmen und zur Energieeinsparverordnung.

Rechtzeitig anmelden
Für die Strom- und Erdgaskunden innerhalb des Versorgungsgebietes bietet Bigge Energie die Aktion für 109 Euro statt den regulären 250 Euro an. Für alle anderen Interessierten gibt es das Service-Angebot für 129 Euro. Wer noch einen Strom- oder Erdgas-Sondervertrag über ein Jahr beim regionalen Energieversorger abschließt, kann ebenfalls die Vorteile der Thermografie-Aktion vergünstigt nutzen. Die Untersuchung findet Anfang 2019 statt und die Anmeldung ist ab sofort bis zum 31. Januar 2019 möglich: alle Kontktdaten auf bigge-energie.de
Die Zahl der möglichen Untersuchungen ist begrenzt. Alle, die sich die Thermografie-Maßnahme sichern möchten, sollten sich rechtzeitig anmelden.

Keywords:Thermografie, Olpe, Thermografie Bigge Energie, Thermografie, Attendorn

adresse]]>
StefanKöhler
Die Bayard Consulting GmbH erzielt den 19. Platz der Technology Fast 50 https://www.pr-gateway.de/s/354623 Mon, 12 Nov 2018 14:16:48 GMT
Köln, 09. November 2018 - Die Bayard Consulting GmbH wurde heute mit dem Deloitte Technology Fast 50 Award ausgezeichnet. Die Platzierungen basieren auf dem prozentualen Umsatzwachstum der letzten vier Geschäftsjahre (2014 - 2017). Bayard Consulting GmbH konnte ein Wachstum von 446,12 Prozent in diesem Zeitraum erzielen. Zu diesem Umsatzwachstum trug die selbst entwickelte Technologie b-classified maßgeblich bei.

Unser cloudbasierter Service b-classified verbindet Product Information Management (PIM) mit maschinellem Lernen (engl.: Machine Learning) und sichert unseren Kunden die optimale Unterstützung bei datenintensiven Prozessen, wie beispielsweise bei der Erfassung und Pflege von Produktinformationen, bei der Qualitätssicherung der Daten, sowie bei der Datensynchronisation.
Das maschinelle Lernen nutzt mathematische und statistische Methoden, um computergestützte Vorhersagen über neue, bisher unbekannte Daten auf Basis und durch Analyse von bereits vorhandenen Daten zu treffen.

Björn Bayard, Geschäftsführer der Bayard Consulting GmbH bewertet die Umsatzwachstumsrate von 446,12 Prozent der letzten vier Jahre besonders positiv. Er erläutert dazu, "Wir freuen uns sehr dass unsere Anstrengungen der letzten vier Jahre, Beratung mit selbstentwickelter Technologie zu ergänzen, uns zu einem solchen außergewöhnlichem Wachstum befähigt hat.".

"Zahlreiche stark wachsende Unternehmen aus Deutschland haben sich in den vergangenen Jahren in zukunftsorientierten Technologiefeldern positioniert. Verantwortlich dafür sind Unternehmer, die es mit Risikobereitschaft und Entrepreneursgeist geschafft haben, ihre Visionen konsequent zu verfolgen", erläutert Dr. Andreas Gentner, Partner und Leiter Technology, Media & Telecommunications EMEA bei Deloitte. "Mit dem Fast 50 Award wollen wir herausragende Unternehmerleistungen für den Tech-Standort Deutschland würdigen."


Über Bayard Consulting GmbH

Die Bayard Consulting GmbH bietet ihren Kunden aus Handel, Industrie und Gesundheitswesen ein ganzheitliches Lösungsangebot von der Beratung über Dienstleistungen bis hin zur Softwareentwicklung im Kontext ihrer Digitalisierungsstrategie mit dem speziellen Fokus auf PIM, MDM und GDSN.

Mit unserer Expertise beraten wir Entscheider in allen Unternehmensfunktionen und Geschäftsprozessen entlang der Wertschöpfungskette. Die Kombination aus anerkannter Beratung, Dienstleistung und Softwareentwicklung sichert unseren Kunden optimale Ergebnisse.


Über Deloitte

Deloitte erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Risk Advisory, Steuerberatung, Financial Advisory und Consulting für Unternehmen und Institutionen aus allen Wirtschaftszweigen; Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Mit einem weltweiten Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften in mehr als 150 Ländern verbindet Deloitte herausragende Kompetenz mit erstklassigen Leistungen und unterstützt Kunden bei der Lösung ihrer komplexen unternehmerischen Herausforderungen. Making an impact that matters - für rund 286.000 Mitarbeiter von Deloitte ist dies gemeinsames Leitbild und individueller Anspruch zugleich.
Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited ("DTTL"), eine "private company limited by guarantee" (Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht), ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen und ihre verbundenen Unternehmen. DTTL und jedes ihrer Mitgliedsunternehmen sind rechtlich selbstständig und unabhängig. DTTL (auch "Deloitte Global" genannt) erbringt selbst keine Leistungen gegenüber Mandanten. Eine detailliertere Beschreibung von DTTL und ihren Mitgliedsunternehmen finden Sie auf www.deloitte.com/de/UeberUns.

Ihre Ansprechpartner:

Presse
Kristin Ofer
koferc@deloitte.de
Tel: +49 (0)89 29036 6691

Koordination Wettbewerb Technology Fast 50
Sabrina Melic
smelic@deloitte.deDetails
Tel.:+49 (0)89 29036 8924

Keywords:Fast50, Deloitte, Bayard Consulting, b-synced, erstpimdanngdsn, Handel, Industrie, DIY, GDSN, Healthcare, Datensynchronisation

adresse]]>
DanielaBayard
Die Alltagshilfe - SeniorenLebenshilfe zur Unterstützung älterer Menschen mit Alltagseinschränkungen https://www.pr-gateway.de/s/354620 Mon, 12 Nov 2018 14:16:22 GMT
01.11.2018 Herzogenrath. Der emotionale Zuhause-Service der SeniorenLebenshilfe ist nun auch für ältere Bürger in Herzogenrath verfügbar. Bundesweit sind die Mitarbeiter der SeniorenLebenshilfe im Dienste älterer, in der Alltagskompetenz eingeschränkter Menschen tätig. Lebenshelferin Djamilja Ajigulova sieht die Alltagshilfe als Schnittstelle zwischen der Pflege und dem pflegebedürftigen Senioren. Wer in Herzogenrath und Umgebung Unterstützung im Alltag benötigt, kann sich auf die empathischen Lebenshelfer verlassen und verschiedene haushaltsnahe Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Alle Informationen zur SeniorenLebenshilfe und Frau Ajijulova gibt es unter www.seniorenlebenshilfe.de und Lebenshelfer Nordrhein-Westfalen.

Alltagsbetreuung im Bereich der Vorpflege

Die Seniorenbetreuung tritt mit einem innovativen, vorpflegerischen Dienstleistungskonzept auf und sorgt dafür, dass ältere Menschen trotz eingeschränkter Kompetenzen im Alltag zu Hause bleiben können. Zu den angebotenen Leistungen gehören die Reinigung der Wohnung, aber auch zwischenmenschliche Gespräche und die Begleitung im Alltag. Ob zum Einkauf, zu Behörden- oder Arztterminen, die Mitarbeiter begleiten freundschaftlich und sind für ihre betreuten Senioren da. Seit nunmehr 6 Jahren ist die SeniorenLebenshilfe ein fester Bestandteil der Vorpflege und hat sich ein bundesweites Netz, das nun auch Herzogenrath einschließt, erschaffen. Lebenshelferinnen wie Djamilja Ajigulova arbeiten auf freiberuflicher, beziehungsweise auf selbständiger Basis und werden über eine zentrale Anlaufstelle koordiniert, weitergebildet und auf ihre Tätigkeit vorbereitet. Im Vordergrund steht die Menschlichkeit, die im Rahmen der Pflege aufgrund von Personalmangel und Zeitknappheit oftmals zu kurz kommt. Durch die häusliche Betreuung und Unterstützung haben ältere Menschen mehr Lebensqualität und können ihren Lebensabend in den eigenen vier Wänden, in ihrer gewohnten Umgebung verbringen.

Im Mittelpunkt steht der Mensch: Dienstleistungen werden auf den Bedarf abgestimmt

Mit steigendem Alter werden selbst alltägliche Dinge immer schwieriger. Hier werden die Lebenshelfer tätig, die zum Beispiel bei der Zubereitung der Nahrung, beim Einkauf oder der Wäsche, bei der Gartenpflege und der Wohnungsreinigung unterstützen. Über die SeniorenLebenshilfe betreute ältere Bürger müssen Arzttermine nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu hohen Kosten mit dem Taxi planen. Jeder Lebenshelfer hat einen eigenen PKW und steht für Begleitungen zu Terminen, aber auch für gemeinsame Spaziergänge und persönliche Gespräche zur Verfügung. Die Bezahlung erfolgt auf Honorarbasis und anhand der Dienstleistungen, die jeder Senior individuell auswählen und anhand seines Bedarfs buchen kann. Dieses Modell ist zum jetzigen Zeitpunkt einzigartig, merkt Djamilja Ajigulova an und ist stolz auf das Alleinstellungsmerkmal der SeniorenLebenshilfe in Herzogenrath.

Djamilja Ajigulova als Lebenshelferin für Senioren

Mit Djamilia Ajigulova hat die SeniorenLebenshilfe eine passionierte Mitarbeiterin im Städtekreis Aachen gewonnen. Frau Ajigulova ist verheiratet und Mutter einer 5-jährigen Tochter. Ihr beruflicher Werdegang beginnt mit dem Bachelor in Deutscher Philologie und der Mittelstufenprüfung "Deutsch als Fremdsprache" an der VHS Aachen. Ihren Magister machte Djamilia Ajigulova an der Rheinisch-Westfälischen TU Aachen in Germanistik und politischen Wissenschaften sowie in Soziologie, M.A. Als Dolmetscherin sammelte sie Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen, ehe sie ihre Tätigkeit als Researcher bei der Fa. Feiger Business Advisors GmbH in Düsseldorf aufnahm und dort mehrere Jahre arbeitete. Nach einem Ausbildungskurs als Lebenshelferin der SeniorenLebenshilfe ist die empathische und familienorientierte Frau Ajigulova seit 2018 in Herzogenrath tätig und betreut Senioren, die vorpflegerische Unterstützung und Hilfe im Alltag benötigen.

Keywords:Haushaltshilfe, Arztbesuche, Einkaufshilfe, SeniorenLebenshilfe, Lebenshelfer, Altenhilfe, Lebenshilfe, Seniorenbetreuung, Seniorenhilfe

adresse]]>
BenjaminBraun
Wem welches Buch zu Weihnachten schenken https://www.pr-gateway.de/s/354619 Mon, 12 Nov 2018 14:15:53 GMT
Bücher sind Geschenke von dauerhaftem Wert. Sie halten länger und kosten weniger als alle elektronischen Geräte, und sie erfordern keine 'Bedienung'. Man schlägt sie einfach auf und beginnt zu lesen. Bücher brauchen auch keine Energieversorgung. Gute, gebundene, fadengeheftete Bücher haben als Lesezeichen ein eingearbeitetes Bändchen; sonst genügt auch ein Papierstreifen.

Diese Bücher vermitteln Wissen von dauerhaftem Wert zur Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit. Sie beruhen auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und zeigen deren praktische Nutzanwendungen. Diese bleiben so lange gültig, wie der Mensch genetisch der gleiche bleibt. Dieses Wissen kann vor schweren Krankheiten und frühem Tod bewahren.

Wer bringt dieses Wissen zu den Unwissenden und Leidenden? Eigentlich zuständig wären Ärzte. Aber die tun es nicht. Das hat ein erneuter Test bestätigt. Von persönlich direkt angeschriebenen 583 Ärzten und Ärztinnen für Naturheilverfahren in verschiedenen deutschen Großstädten hat nur ein Einziger geantwortet. Ärzte kümmern sich um Ihre Krankheiten. Von diesen leben sie. Um Ihre Gesundheit müssen Sie sich selber kümmern. Von dieser leben Sie.

Das bedeutet, dass die Wissenden an der Basis wie Sie die Einzigen sind, die Unwissende aufklären und auch selber Nutzen davon haben können, indem Sie nicht nur sich selber gesund erhalten, sondern auch ihre Angehörigen. Wie viel das wert sein kann, wissen Jene, die einen Pflegefall in der Familie zu betreuen oder die Kosten der Pflegeeinrichtung zu tragen haben.

Es nützt deshalb den Beschenkten und Ihnen selbst, wenn Sie für Jeden das bei seinen Problemen hilfreichste Buch aussuchen und nachher auch mit Jedem darüber mehrfach reden. Denn gesund bleiben in einer Welt chronischer Krankheiten ist ein richtiger Lernprozess

Bücher für Ihre Gesundheit
http://www.dr-schnitzer-buecher-neu.de/

Bitte warten Sie nicht bis kurz vor Weihnachten. Es könnte zu spät sein. Besser Sie besorgen die Bücher jetzt, dann haben Sie Zeit, die Geschenke einzupacken, mit den Namen der zu Beschenkenden und vielleicht mit ein paar persönlichen Worten zu versehen.

Der Dank der Beschenkten ist Ihnen gewiss. Denn Gesundheit ist das höchste Gut. Das wissen vor allem Jene, die sie verloren haben. Wer klug ist, beugt rechzeitig vor und hilft auch anderen dabei - zum Beispiel mit einem hilfreichen Buch zu Weihnachten.

Keywords:Bücher, Geschenke, Wert, Wissen, Wiederherstellung, Gesundheit, Erkenntnisse, Krankheiten, Unwissende, Leidende, Angehörige, Pflegefall, KIosten, Beschenkte, Lernprozess,

adresse]]>
Dr. Johann GeorgSchnitzer
Stefan Lamminger ist Deutschlands bester Anlagenelektriker https://www.pr-gateway.de/s/354526 Mon, 12 Nov 2018 14:15:40 GMT
Burghausen, im November 2018.- Was wären automatisierte Anlagen und Roboter ohne Experten, die sie montieren, unterhalten und reparieren? Sie wären nutzlos, denn sie würden schlichtweg nicht funktionieren. Anlagenelektriker sind hier die treibende Kraft, um die automatischen Prozesse in einem Betrieb in Gang zu setzen. Wie sich die Aufgaben im Berufsfeld Anlagenelektrik mit Bravour lösen lassen, stellten nun die sechs Finalisten beim Deutschen Nationalwettbewerb Anlagenelektrik unter Beweis. Dabei konnte sich Stefan Lamminger den Titel erkämpfen. Der 18-Jährige aus Teisendorf absolviert derzeit seine Ausbildung bei der Milchwerke Berchtesgadener Land - Chiemgau eG. Er setzte sich gegen seine Mitstreiter Theo Heindlmaier von der Wacker Chemie AG, Philipp Sum von der tesa Werk Offenburg GmbH, Stefan Pleininger von der Wacker Chemie AG, Tobias Staudhammer von der Elektro Kreutzpointner GmbH und Nicola Bergs vom Forschungszentrum Jülich durch. Die drei Erstplatzierten sind nun aufgenommen in das Deutsche Nationalteam und haben die Chance, in weiteren Sichtungstrainings um die Qualifizierung für die WorldSkills, die Weltmeisterschaft der Berufe, in Kazan 2019 und EuroSkills 2020 zu kämpfen.

Von sehr viel Spannung waren die drei Wettkampftage vom 06.11.2018 bis 08.11.2018 in der Elektro Kreutzpointner GmbH in Burghausen geprägt. Innerhalb von 20 Stunden mussten die Teilnehmer zunächst eine elektrische Anlage der Steuerungs- und Automatisierungstechnik an einer Montagewand montieren. Zudem zählten das Bearbeiten und Montieren der Steuerung im Schaltschrank sowie das Verdrahten der gesamten Anlage zu den Aufgaben. Daraufhin erstellten die jungen Nachwuchskräfte das Programm für die Siemens SIMATIC S7-1500 - SPS - und SIMATIC HMI TP700 Comfort PN/DP - Touch Panel - mit dem TIA Portal.

Mit großem Geschick, einem ausgesprochen guten Organisationstalent und viel technischem Know-how meisterte der 18-Jährige aus Teisendorf den Wettbewerb als bester Anlagenelektriker. Er, Theo Heindlmaier und Philipp Sum haben nun die Chance, sich unter Anleitung vom WorldSkills-Germany-Experten Andreas Hochecker für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft der Berufe im russischen Kazan im August 2019 und EuroSkills 2020 im österreichischen Graz zu qualifizieren.

"Nationale Wettbewerbe, wie dieser im Skill Anlagenelektrik, bieten jungen Menschen hervorragende Möglichkeiten, ihr eigenes Fachwissen unter Beweis zu stellen und zu schauen, wo sie selbst mit ihrem Können stehen. Im Namen von WorldSkills Germany bedanke ich mich für das enorme Engagement von Herrn Andreas Hochecker, der zugleich Bundestrainer für die internationalen Wettbewerbe in dieser Disziplin ist. Aber auch allen Sponsoren gilt unser Dank. Ohne die Unterstützung der engagierten Unternehmen und Betriebe sind die beruflichen Wettbewerbe in Deutschland und damit die Förderung zahlreicher talentierter junger Menschen nicht möglich", unterstreicht Peter Schöler, Vorstandsmitglied von WorldSkills Germany und Chief Human Resources Officer der Viega Holding GmbH & Co. KG.

Der Deutsche Nationalwettbewerb wird alle zwei Jahre augetragen. Als Ausrichter wurde WorldSkills Germany in diesem Jahr unterstützt von der Elektro Kreutzpointner GmbH. Florian Schneider, einer der beiden Geschäftsführer des Unternehmens, unterstreicht die Wichtigkeit der Aus- und Weiterbildung junger Fachkräfte: "Menschen und Technik - der Slogan der Firma Kreutzpointner passt ideal zu WorldSkills. Junge Menschen im fairen Wettkampf und Technik, die begeistert - das ist eine gute Kombination. Ausbildung und Weiterbildung haben bei uns einen sehr hohen Stellenwert. Wir fördern und fordern unsere Auszubildenden und unsere Mitarbeiter. Darum freuen wir uns, dass wir mit Andreas Hochecker den WorldSkills Germany-Experten und mit Tobias Staudhammer einen Teilnehmer stellen. Dies zeigt für mich, dass wir motivierte ehrgeizige Mitarbeiter haben, die sich engagieren und mit Freude bei der Arbeit sind. Darauf sind wir stolz!"

Weitere Unterstützer waren die Firmen Chauvin-Arnoux-Gruppe, Lapp Deutschland, MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG, Obo Bettermann, RITTAL GmbH & Co. KG und Berger Veranstaltungstechnik.

Die Entwicklung des Skills Anlagenelektrik wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Keywords:Stefan,Lamminger

adresse]]>
MatthiasWenten